VG-Wort Pixel

1. Bundesliga Schalke bestätigt Interesse an Lukas Podolski


Schalke 04 denkt über eine Verpflichtung von Lukas Podolski nach – das bestätigte inzwischen Club-Boss Clemens Tönnies und eröffnete damit offiziell den Poker um den Nationalspieler.

Schalke 04 ist an einer Verpflichtung von Lukas Podolski vom 1. FC Köln interessiert. Nachdem die Bild-Zeitung am Vortag über einen Wechsel spekuliert hatte, bestätigte Schalkes Club-Chef Clemens Tönnies nun bei Sport1 offiziell das Interesse der Königsblauen.

"Ja, wir beschäftigen uns mit dem Thema Podolski", sagte er. Auf die Frage, ob der umworbene Nationalspieler wirklich zum personellen Konzept des Revierclubs passen könnte, antwortete Schalkes Aufsichtsratschef bei Sport1: "Auf jeden Fall." Der Vertrag des Offensivspielers beim Ligakonkurrenten 1. FC Köln läuft bis Sommer 2013.

Podolskis starke Saison in Köln

Eine Verlängerung scheint nicht nur aufgrund des Schalker Interesses fraglich, denn Poldi ist dank starker Leistungen auch ins Visier internationaler Topclubs geraten. Glänzte er bisher oft vor allem in der Nationalmannschaft, füllt Podolski in Köln nun endlich die Rolle aus, die ihm von Anfang an zugedacht war. Mit elf Treffern und fünf Assists ist er in dieser Spielzeit die tragende Säule des Kölner Offensivspiels.

Auf Schalke könnte er Nachfolger des bis Sommer gebundenen Spaniers Raul werden. Im Fall von Rauls Abgang würden die Königsblauen rund fünf Millionen Euro Gehalt pro Jahr sparen. Damit ist es aber längst noch nicht getan. Die Bild spekuliert mit einer Ablösesumme von mindestens 15 Millionen Euro. Hinzu käme noch das Gehalt, sodass schnell ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro erreicht wäre.

Ob Schalke so einen Deal tatsächlich bewältigen kann, hängt möglicherweise auch von der Zukunft Jefferson Farfans ab. Denn die Gerüchte, dass der Peruaner am Saisonende den Verein verlässt, sind noch nicht vom Tisch.

Bisher hatte sich der FC Schalke mit Äußerungen über einen möglichen Podolski-Transfer zurückgehalten. "Ich kann dazu nichts sagen. Lukas Podolski ist ein toller Spieler, der noch einen Vertrag in Köln hat", hatte Sportvorstand Horst Heldt dem Hörfunksender WDR 2 am Vortag gesagt.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker