HOME

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf feuert Trainer Mike Büskens

Das 0:2 gegen den KSC war zuviel: Mike Büskens ist ab sofort nicht mehr Trainer von Fortuna Düsseldorf. Der Bundesliga-Absteiger der letzten Saison reagierte damit auf die sportliche Talfahrt.

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich von Trainer Mike Büskens getrennt. Dazu habe sich der Vorstand nach einem Gespräch am Samstagvormittag entschieden, teilte der Club auf seiner Webseite mit. Düsseldorf reagierte damit auf die sportliche Talfahrt mit vier Niederlagen in den vergangenen fünf Spielen.

Am Freitagabend hatten die Düsseldorfer im eigenen Stadion mit 0:2 gegen den Karlsruher SC verloren. Der frühere Bundesligist hat nach dem 16. Spieltag im Fußball-Unterhaus nur fünf Siege verbucht und hinkt damit seinen eigenen Erwartungen hinterher. Der 45-jährige Büskens hatte die Fortuna erst zu Saisonbeginn übernommen.

Büskens ist der siebte Trainer, der in der zweiten Liga in dieser Saison entlassen wird. Der Vorstand beteuerte, die Entscheidung gegen den Coach sei nicht leicht gefallen. Mike Büskens habe "immer mit Leidenschaft, Engagement und voller Identifikation für den Verein gearbeitet", erklärte der Club.

dho/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity