VG-Wort Pixel

Argentinien als Gruppensieger weiter - Polen "mogelt" sich ins Achtelfinale

Poland v Argentina: Group C - FIFA World Cup Qatar 2022
Poland v Argentina: Group C - FIFA World Cup Qatar 2022
© Getty Images
Tabelle Gruppe C: Argentinien zieht als Gruppensieger ins Achtelfinale ein und trifft dort auf Australien. Polen wird dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Mexiko Zweiter und trifft im Achtelfinale auf Frankreich.

Die Gruppe C hatte es in sich. Nach der Auftaktniederlage gegen Saudi Arabien startete Argentinien durch und steht nach dem 2:0-Sieg gegen Polen letztlich hochverdient als Gruppensieger im Achtelfinale. Polen hingegen musste bis zur letzten Sekunde zittern und zieht nur dank der besseren Tordifferenz hinter Argentinien in die nächste Runde ein.

Argentinien ließ einem enttäuschenden Polen im letzten Gruppenspiel überhaupt keine Chance (hier geht es zum Spielbericht). Zwar scheiterte Lionel Messi - erneut! - vom Punkt, nach dem Seitenwechsel belohnte sich das Team von Lionel Scaloni dann aber doch für einen überzeugenden Auftritt: Mac Allister (46.) und Alvarez (67.) erzielten die erlösenden Tore für Argentinien.

Währenddessen traf Mexiko im Parallelspiel gegen Saudi-Arabien kurz nach der Halbzeit doppelt und stellte damit die gesamte Gruppe auf den Kopf. Mit diesem Ergebnis waren Mexiko und Polen nämlich punkt- und torgleich, im direkten Vergleich hatten die beiden Nationalteams zudem Unentschieden gespielt. Das bedeutete: zu diesem Zeitpunkt würde die Fair-Play-Wertung über das Weiterkommen entscheiden.

Während Polen gegen Argentinien überhaupt keine Gefahr ausstrahlte, drängte Mexiko auf das dritte Tor gegen Saudi-Arabien. Denn: mit 6:4 Gelben Karten würde Mexiko den Fair-Play-Vergleich mit Polen verlieren. Völlig irre! Bei gleichem Fair-Play-Wert hätte übrigens das Los über den Einzug ins Achtelfinale entschieden.

Argentinien und Saudi-Arabien verhalfen Polen schließlich aber zum Einzug ins Achtelfinale. Argentinien, da sie mehrere Gänge rausnahmen und die Polen somit vor einem weiteren Gegentreffer schonten. Saudi-Arabien, weil sie in der Nachspielzeit den Anschlusstreffer gegen Mexiko erzielten und damit das Torverhältnis zugunsten der Polen kippten. Es blieb im Parallelspiel beim 2:1.

Argentinien umgeht Frankreich im Achtelfinale

Damit "mogeln" sich die gegen Argentinien auf ganzer Linie enttäuschenden Polen als Gruppenzweiter ins Achtelfinale, wo nun Titelverteidiger Frankreich wartet.

Argentinien hingegen umgeht den Weltmeister mit dem Sieg gegen Polen und trifft als Gruppensieger in der Runde der letzten 16 auf die Überraschungsmannschaft Australien.

Alles zur WM bei 90min:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf 90min.de als Argentinien als Gruppensieger weiter - Polen "mogelt" sich ins Achtelfinale veröffentlicht.

Goal

Mehr zum Thema

Newsticker