HOME

Stern Logo Bundesliga

FC Bayern München: Die Bundesliga-Krise des Rekordmeisters in erschreckenden Zahlen

Auch wenn es international weiterhin gut läuft: In der Bundesliga steckt der FC Bayern München in einer mittelschweren Formkrise. Der Rekordmeister spielt eine gebrauchte Saison, wie diese Zahlen zeigen.

BVB-Coach Jürgen Klopp und sein FCB-Kollege Louis van Gaal 2011

21 Zähler und Platz fünf nach zwölf Spieltagen. So schlecht waren die Bayern in der Bundesliga seit acht Jahren nicht. In der Saison 2011/12 unter Louis van Gaal standen nach zwölf Partien 19 Punkte und Platz sechs zu Buche. Der Holländer musste damals allerdings erst am 29. Spieltag seinen Hut nehmen.

Picture Alliance

"Bis aufs Blut" werde er Niko Kovac verteidigen, tat Bayern-Präsident Uli Hoeneß während der bereits legendären Wut-PK kund. Wenige Wochen und zahlreiche nicht geholte Punkte später klang das deutlich zurückhaltender. Nach dem blamablen 3:3 gegen Düsseldorf ließ Hoeneß verlauten, es gebe "internen Gesprächsbedarf" und am Dienstag gegen Benfica werde "unser Trainer sicherlich Niko Kovac" sein. Der klare Sieg in der Champions League unter der Woche dürfte ihm zwar etwas Luft verschafft haben, doch für die Liga gilt weiterhin: Schafft er nicht bald die Wende, wird es eng für Kovac.  

Der Blick in die Statistiken stärkt ihm nicht gerade den Rücken. Die Kovac-Bayern sind die schlechtesten Bayern in der Bundesliga seit Langem, wie die Zahlen in unserer Fotostrecke belegen. Klicken Sie sich durch.

#BVBFCB: Ärger über Werbung, Schadenfreude nach Bierdusche – die Netzreaktionen auf das Topspiel
fin

Wissenscommunity