HOME

Stern Logo Bundesliga

Bundesliga-Relegation 2018: Wo Sie nachher Kiel gegen Wolfsburg sehen können

Wer steigt ab, wer kommt eine Liga höher - oder bleibt doch alles wie gehabt? In der Relegation stehen für Wolfsburg, Kiel, Aue und Karlsruhe die wichtigsten Spiele der Saison bevor. Wann die Partien stattfinden und wo Sie diese sehen können, erfahren Sie hier.

Bundesliga - Relegation - VfL Wolfsburg - Holstein Kiel

Wolfsburgs Stürmer Divock Origi (l.) hatte am vergangenen Wochenende offenbart, dass er Holstein Kiel nicht kenne. Spielt das den "Störchen" um den Besten Zweitliga-Scorer Marvin Ducksch womöglich in die Karten?

DPA

Für die meisten Bundesliga-Profis ist die Saison abgehakt. Während sich fast alle Vereine bereits in die mehr oder weniger spielfreie Saisonpause verabschiedet haben, müssen oder dürfen vier Klubs - darunter Drittligist Karlsruher SC - noch in die Relegation, wo es je ein Hin- und ein Rückspiel gibt. 

Der VfL Wolfsburg bekommt es im Kampf um den Klassenerhalt mit Holstein Kiel zu tun, dem Überraschungsteam der Zweiten Liga. Die Niedersachsen müssen nach 2017 zum zweiten Mal in Folge um den Verbleib in Liga 1 bangen, die "Störche" könnten im Erfolgsfall ihren Durchmarsch von der dritten Liga bis ins deutsche Oberhaus perfekt machen. Die erste Runde ging mit 3:1 an Wolfsburg. Kiel hat aber durch sein Auswärtstor noch alle Chancen - dafür muss allerdings ein Kraftakt im heimischen Stadion her.

Zurück in die Zweite Bundesliga will der Karlsruher SC. Der Drittplatzierte der Drittligasaison muss sich mit dem FC Erzgebirge Aue messen, dessen Einspruch gegen die 0:1-Niederlage gegen Darmstadt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch abgelehnt worden war.  

Relegation 2018: Alle Spieltermine und wo Sie die Partien sehen können

1. Bundesliga vs. 2. Bundesliga

Spieltermine:

  • Donnerstag, 17. Mai: VfL Wolfsburg - Holstein Kiel (Ergebnis: 3 - 1)
  • Montag, 21. Mai: Holstein Kiel - VfL Wolfsburg (20.30 Uhr)

Übertragung:

Fans, die auf eine Übertragung im Free-TV hofften, werden in diesem Jahr enttäuscht. Hin- und Rückspiel im Kampf um die Erste Bundesliga sind ausschließlich im kostenpflichtigen Eurosport Player (Stream) sowie im Bezahlsender Eurosport HD Xtra zu sehen. Eine Übertragung beim Pay-TV-Sender Sky oder im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gibt es 2018 aufgrund fehlender Rechte nicht.

2. Bundesliga vs. 3. Liga

Spieltermine:

  • Freitag, 18. Mai: Karlsruher SC - FC Erzgebirge Aue (18.15 Uhr)
  • Dienstag, 22. Mai: FC Erzgebirge Aue - Karlsruher SC (18.15 Uhr)

Übertragung:

Neben dem Eurosport Player (Stream) und dem Bezahlsender Eurosport HD Xtra überträgt auch das ZDF (im normalen TV sowie als Stream) die Relegation um die Zweite Bundesliga. Sky besitzt auch hier keine Rechte, die Partien zu zeigen.

Twitter-Reaktionen: Fan-Randale bei HSV-Abstieg: "Jetzt wissen wir, wie die Dinos ausgestorben sind"


mod

Wissenscommunity