Countdown Der Fahrplan bis zum Titel

Jetzt wird es ernst. Mit dem Sieg gegen die Türkei wurde das Endspiel am Sonntag in Wien erreicht. Was in den letzten Stunden vor dem Spiel gegen Spanien passiert und wie das weitere Programm der deutschen Nationalmannschaft nach dem Finale aussieht, lesen Sie hier.

Samstag: 28. Juni:

bis 9.00 Uhr: Wecken und Frühstück
Zwischen 11.00 und 11.30 Uhr: Abflug der Mannschaft und des Betreuerstabes jeweils mit einer Chartermaschine von Lugano nach Wien und Weiterreise ins DFB-Hotel. Die deutsche Mannschaft bezieht in Wien das Hotel, in dem die russische Mannschaft vor dem Halbfinale gegen Spanien logierte (NH-Danobe-Hotel).
17.30 Uhr: Abschlusstraining im Ernst-Happel-Stadion
19.00 Uhr: UEFA-Pressekonferenz mit Joachim Löw und Thomas Hitzlsperger
20.00 Uhr: Abendessen und Freizeit
23.00 Uhr: Bettruhe

Sonntag: 29. Juni:

bis 10.00 Uhr: Wecken und Frühstück
11.00 Uhr: leichtes Anschwitzen (30 Minuten)
13.00 bis 14.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen (Fisch, Fleisch, Nudeln, Kartoffeln, Salate und Obst) - anschließend Mannschaftsbesprechung und Ruhezeit
17.00 Uhr: Kaffeetafel und Besprechung
18.30 Uhr: Abfahrt mit Polizei-Eskorte vom Hotel zum Ernst-Happel-Stadion
19.15 Uhr: Geplante Ankunft im Stadion
20.00 Uhr: Warmmachen der Mannschaften
20.35 Uhr: Abspielen der Nationalhymnen
20.45 Uhr: Anpfiff
22.45 Uhr: Pressekonferenz mit Joachim Löw und Mixed-Zone mit den Spielern
Ab Mitternacht: Abschlussbankett

Montag: 30. Juni:

Am Vormittag Abflug von Wien nach Berlin, wo um 14.30 Uhr auf der Fanmeile am Brandenburger Tor eine große Party mit den deutschen Fans stattfindet.
Anschließend reist jeder Spieler und Betreuer individuell in den wohlverdienten Urlaub ab.

SID SID

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker