VG-Wort Pixel

EM-Eröffnungsfeier Der geheime Deal zwischen David Guetta und Otto Waalkes

Die Fußball-EM ist am Freitagabend offiziell im Stade de France in Paris eröffnet worden. Rund 80.000 Zuschauer wohnte der Zeremonie im Stadioninnern bei. Mittendrin: Star-DJ David Guetta, der gemeinsam mit der schwedischen Sängerin Zara Larsson seinen EM-Song "This One's For You" präsentierte - und angesichts seiner Performance im Netz vor allem eins erntete: Hohn und Spott. 
Nicht nur störten sich viele User daran, dass ein DJ und kein "richtiger" Musiker auf das vierwöchige Fußball-Fest einstimmte. Auch die in manchen Augen äußerst unkreative Umsetzung des Auftritts weckte eher plötzlichen Fluchtdrang mit Fremdschäm-Charakter als große Lust auf all das, was sich die Fans von den insgesamt 51 Partien erwarten: spannenden Sport und tolle Tore.
Mehr
Er war der Stargast der EM-Eröffnungsfeier: DJ David Guetta, der vor 80.000 Zuschauern seinen Song "This One's For You" präsentierte - und damit nicht wirklich zu begeistern wusste. Vor allem im Netz hagelte es hämische Kommentare.
mod

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker