HOME

Sie feuert den EM-Helden an: Das ist die bessere Hälfte von Islands Kapitän Aron Gunnarsson

Er ist das Herz von Islands sensationellem Erfolg bei der EM, sie steht auf der Tribüne und feuert ihn an. Nationalmannschaftskapitän Aron Gunnarsson und seine bessere Hälfte Kristbjörg Jónasdóttir - Bodybuilderin, Mutter und Fan.

Die 330.000-Einwohner-Nation Island rockt aktuell die Fußball-Europameisterschaft. Als absoluter Außenseiter ins Turnier gestartet, setzte man sich in einer Gruppe mit Portugal, Ungan und Österreich als Gruppenzweiter durch. Im Achtelfinale dann die Riesen-Sensation: Mit 2:1 kickten die Isländer Favorit England aus dem Turnier und stehen nun unter den besten acht Mannschaften Europas. Einer der Köpfe des Erfolgs ist der isländische Kapitän Aron Gunnarsson.

Nach dem Gruppenspiel gegen Portugal ging eine Szene um die Welt, in der er scheinbar daran scheiterte, mit Superstar Cristiano Ronaldo Trikots zu tauschen. Tatsächlich ließ ihn der Portugiese nur auf dem Feld abblitzen, wie Gunnarsson später aufklärte. In den Katakomben wurden die Jerseys gewechselt.

Wettbewerb auf der Tribüne: Das sind die schönsten Spielerfrauen der EM


Ansonsten bekommt seine Trikots gerne mal Gunnarssons bessere Hälfte. Die isländische Bodybuilderin Kristbjörg Jónasdóttir lebt mit dem Cardiff-City-Spieler in der walisischen Stadt. Gemeinsam haben sie einen 14 Monate alten Sohn. Im Moment ist sie aber mit ihm in Frankreich und feuert ihn nach Kräften an. Auf Facebook lässt sie die Welt an ihrem Leben teilhaben:

So ganz ohne Bart erkennt man ihn fast nicht, den kriegerischen Anführer der isländischen Nationalmannschaft.


So kennt man ihn dann schon eher:

Der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft von Island Aron Gunnarsson

Der Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft von Island Aron Gunnarsson


Und sie lernt man im Netz vor allem so kennen:



Mal lasziv...



Mal hochschwanger...



Mal während Bodybuilding-Wettkämpfen



Auch im Stadion unterstützt sie ihren Aron nach Kräften



Und darf hinterher sein Trikot behalten

fin

Wissenscommunity