HOME

Entlassung: RB Salzburg trennt sich von Stevens und Beiersdorfer

Es kommt wieder Bewegung ins Trainerkarussell: Huub Stevens ist bei Red Bull Salzburg gefeuert worden. Mit ihm muss auch Sportdirektor Didi Beiersdorfer gehen.

Der österreichische Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat sich am Freitag von seinem Trainer Huub Stevens und Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer getrennt. Nach Angaben des Tabellendritten erfolgte der Schritt neun Spieltage vor dem Ende der Saison einvernehmlich. Neuer Chefcoach wird der bisherige Techniktrainer Riccardo Moniz.

Der 47-jährige Moniz war vor Beginn der Saison vom Hamburger SV zu den Salzburgern gekommen. Als Assistent wird ihm der ehemalige Bundesliga-Profi Niko Kovac zur Seite stehen. Der 83-fache kroatische Nationalspieler hatte zuletzt als Junioren-Coach bei Red Bull gearbeitet. Das neue Trainerduo soll das Team schon an diesem Samstag im Punktspiel gegen den Linzer ASK betreuen.

kbe/DPA

Wissenscommunity