HOME
Jens Todt

Neuer Sportdirektor

Jens Todt: Ein Ex-Bremer ist der neue Hoffnungsträger des HSV

Jens Todt soll es richten. Der frühere Bundesligaspieler erhält vom Karlsruher SC die Freigabe für den Hamburger SV. Dort muss er als Sportchef direkt voll in die Winter-Transfers einsteigen.

Dietmar Beiersdorfer, Ex-Vorstandschef des HSV

Abschied vom HSV

Dietmar Beiersdorfer will nicht mehr

Führungswechsel beim HSV: Heribert Bruchhagen (r.) beerbt Medienberichten zufolge Dietmar Beiersdorfer

Bundesliga

HSV feuert Beiersdorfer und holt Bruchhagen

HSV-Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer bei einer Pressekonferenz

HSV-Chef kontert Kritik

Dietmar Beiersdorfer: "Bei uns herrscht kein Chaos"

HSV Felix Magath

Medienbericht

Was läuft zwischen Felix Magath und dem HSV?

Dietmar Beiersdorfer
Analyse

HSV-Boss Beiersdorfer

Der Überforderte

Von Tim Sohr
Wieder verloren, tiefer am Boden liegen als der HSV kann man wohl kaum.

Bundesliga am Samstag

Armer, alter HSV

Der Aufsichtsratsvorsitzende der HSV Fußball AG, Karl Gernandt (r.), hat die Klubführung um den Vorstandsvorsitzenden Dietmar Beiersdorfer öffentlich abgewatscht

Krise beim Bundesliga-Dino

"So geht es nicht weiter" - HSV-Aufsichtsratsboss zählt Beiersdorfer an

Markus Gisdol auf der HSV-Bank: Jede Menge Probleme, die es zu beheben gilt.

Markus Gisdol übernimmt

Die vier großen Probleme des HSV

Der HSV-Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer
Kommentar

Labbadia-Rauswurf

"Zum Fremdschämen" - alles wie immer beim HSV

Von Tim Schulze
Bruno Labbadia steht kurz vor dem Rauswurf

HSV in der nächsten Krise

Labbadia macht weiter - doch ein berühmter Nachfolger wird schon gehandelt

Peter Knäbel steht in HSV-Trainingsjacke vor einer Sponsoren-Wand und gibt in sieben unterschiedliche Mikros ein Interview

Fußball-Bundesliga

Der HSV schmeißt Sportchef Knäbel raus

Klaus-Michael Kühne wurde (mal wieder) kritisiert - das ließ der Milliardär nicht auf sich sitzen

Kühne kontert Kritik

Wieder Ärger beim HSV - Sommerzoff über Investitionen

Die Abgänge von Rafael Van der Vaart (r) und Marcel Jansen werden den Gehaltsetat der Hamburger erheblich entlasten - beide gehören zu den Topverdienern

Umbruch beim HSV

Keine neuen Verträge für van der Vaart und Jansen

Joe Zinnbauer sammelte beim HSV 1,11 Punkte im Schnitt - zu wenig, er musste gehen

Schon wieder ein neuer Trainer

Lieber HSV, nerv nicht und steig endlich mal ab

Von Felix Haas
Verschiedene Richtungen: Joe Zinnbauer (rechts) verlässt den HSV, Peter Knäbel übernimmt den Trainerposten

Trainerwechsel in Hamburg

HSV-Trainer Zinnbauer gefeuert - Knäbel übernimmt

Der Unternehmer Klaus-Michael Kühne gehört zu den reichsten Deutschen, liebt seinen HSV - und will sein Geld gut angelegt sehen.

Porträt des Hamburger Milliardärs

Kühne - die volle Dröhnung HSV

Von Mathias Schneider
Hamburgs Trainer Josef Zinnbauer in der Imtech Arena

Fußball-Bundesliga

HSV-Coach Zinnbauer winkt nach Sieg gegen BVB Cheftrainer-Vertrag

Erster Auftritt als HSV-Trainer: Joe Zinnbauer wurde von den Fans mit Applaus empfangen.

Neuer HSV-Trainer Joe Zinnbauer

"Ich habe Bock auf die erste Liga"

Josef Zinnbauer trainierte bislang die Hamburger U-23-Mannschaft

Bundesliga-Dino in der Krise

Zinnbauer wird neuer HSV-Trainer - "bis auf Weiteres"

Mirko Slomka leitete auch am Montag das Training des Hamburger SV - er soll eine Schonfrist von zwei Spielen erhalten

Fußball-Bundesliga

HSV entlässt Trainer Mirko Slomka

Shinji Kagawa feierte eine besondere Rückkehr zum BVB - zur Freude von Fans und Presse

Pressestimmen zur Bundesliga

Kagawas Comeback war eine "herrliche Schnulze"

HSV-Neuzugang Lewis Holtby (l.) soll von Beginn an viel Verantwortung übernehmen

Neuer Chef beim HSV

Hoffnungsträger Holtby übernimmt Verantwortung

+++ Transfernews im Ticker +++

Arsenal schnappt sich Welbeck - Ronaldo kritisiert Real-Transfers

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(