HOME

Europa League: Europa League - Schalke zu Gast in Plzen

Nach dem desolaten Auftritt in Gladbach ist für die Schalker Profis beim Europa League-Gastspiel in Plzen Wiedergutmachung angesagt. Trainer Huub Stevens hofft auf die zuletzt angeschlagenen Akteure, Klaas-Jan Huntelaar auf Tore

Das schlechte Gewissen soll den Profis von Schalke 04 beim Charaktertest in Plzen Beine machen. Fünf Tage nach der 0:3-Lehrstunde bei Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga wollen die Revierkicker im Europa League-Spiel in Tschechien ein anderes Gesicht zeigen. Voller Einsicht geloben alle Besserung.

“Die Niederlage in Gladbach hat schon sehr wehgetan, vor allem wegen der Art und Weise, wie wir uns präsentiert haben“, sagte Abwehrspieler Christoph Metzelder, der wieder nach vorn schaut. “Das Wundenlecken muss nun vorbei sein. Gut, dass wir jetzt schon wieder die Chance haben, etwas gutzumachen. Die will das ganze Team unbedingt nutzen.“

Auch Julian Draxler schwor seine Kollegen vor dem Hinspiel bei Viktoria Plzen auf “eine positive Reaktion“ ein: “Wir haben schon oft gezeigt, wozu wir in der Lage sind. Wir sind optimistisch und wollen in den nächsten Spielen zeigen, was wir wirklich können. In Plzen werden wir ganz anders auftreten“, versprach der Jungprofi. Im Rückspiel am 23. Februar soll in Gelsenkirchen der Achtelfinal-Einzug perfekt gemacht werden.

Feuer unter'm Dach

Beim tschechischen Meister müssen die Königsblauen ihren vollmundigen Ankündigungen Taten folgen lassen. Schalke-Trainer Huub Stevens hatte seinen Profis nach dem undisziplinierten und uninspirierten Auftritt am Niederrhein die im Revier geforderten Tugenden abgesprochen und damit den Druck erhöht.

“Wenn einige Spieler so über den Platz laufen, sind sie es nicht wert, bei Schalke zu spielen“, zürnte der Niederländer, der nach seiner Standpauke eine entsprechende Reaktion erwartet. “Ich hoffe, dass sie endlich aus ihren Fehlern lernen.“

Sorgen hat aber auch Meistercoach Pavel Vrba, den der slowakische Fußballverband nach der Trennung von Vladimir Weiss als Teamchef der Nationalelf engagieren will. Vrba hat seine Entscheidung erst einmal vertagt. “Schon das Interesse des slowakischen Verbands ist eine große Auszeichnung und Ehre, aber im Moment konzentriere ich mich ganz auf das Spiel gegen Schalke“, sagte der 48-Jährige, der den nach Wolfsburg gewechselten Petr Jiracek und den nach seiner zweijährigen Dopingsperre entlassenen David Bystron ersetzen muss.

Jones vor Comeback

Bis auf die Dauerverletzten hat Schalke fast alle an Bord, auch die zuletzt angeschlagenen Raúl, Christian Fuchs und Jefferson Farfan. Zudem rückt der zuletzt schmerzlich vermisste Jermaine Jones höchstwahrscheinlich in die Startelf. Der in der Bundesliga bis 1. März gesperrte Abräumer soll der Defensive wieder mehr Stabilität verleihen.

Richtig heiß auf Wiedergutmachung ist Klaas-Jan-Huntelaar. Der Torjäger gab zu, dass man sich “allmählich Sorgen“ mache, weil man noch nicht wieder an die Hinrunden-Leistungen anknüpfen konnte. Nun soll der Knoten platzen, auch wenn Plzen kein Aufbaugegner ist. In der Champions League-Gruppenphase hatten die Tschechen mit dem AC Mailand und FC Barcelona zwei dicke Brocken in der Gruppe. Dennoch schlug sich das Team der Namenlosen achtbar.

Ein Vorteil für Schalke könnte sein, dass Pilzen in diesem Jahr noch kein Pflichtspiel bestritt. Denn der Ligabetrieb wird erst am 25. Februar fortgesetzt. Huntelaar wird zum Auftakt der K.o.-Runden auf mangelnde Spielpraxis der Gegner keine Rücksicht nehmen. Er will weiter auf Europas Bühne mitmischen: “Der Wettbewerb geht jetzt erst richtig los. Und ich hoffe, dass wir möglichst lange mitspielen.“

sportal.de / sportal

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?