HOME

FC Barcelona ist Meister: Messi macht's! Wer auch sonst?

Der FC Barcelona ist weiter auf dem Weg zum Triple. Die Meisterschaft haben die Katalanen am Sonntag perfekt gemacht. Ohne Schützenhilfe. Ein Tor von Lionel Messi bringt die Entscheidung.

Lionel Messi erzielte sein 41. Tor im 37. Liga-Spiel in dieser Saison.

Lionel Messi erzielte sein 41. Tor im 37. Liga-Spiel in dieser Saison.

Sie hüpften, tanzten und sangen: Der FC Barcelona hat auf dem Weg zum Triple den ersten Titel gefeiert. Lionel Messi schoss die Katalanen am Sonntagabend zum 23. Gewinn der spanischen Fußballmeisterschaft. Der Superstar aus Argentinien erzielte den Treffer zum entscheidenden 1:0-Sieg von Barça beim entthronten Campéone Atlético Madrid. "Heute hat Lionel Messi wieder gezeigt, dass er der Beste ist", sagte Atlético-Profi Gabi Fernández voller Anerkennung. Die Sportzeitung "Marca" titelte auf ihrer Homepage: "La Liga de Messi".

Im Fernduell mit dem Erzrivalen Real Madrid am vorletzten Spieltag der Primera Division war dessen 4:1-Sieg bei Espanyol Barcelona ohne Bedeutung. Mit vier Punkten Rückstand kann Real mit Weltmeister Toni Kroos und Starakteur Cristiano Ronaldo Barcelona nicht mehr abfangen.

Selbst sein FC Barcelona konnte sich die fast schon rhetorische Frage nicht verkneifen. "Wer sonst?" außer Lionel Messi hätte in diesen Tagen bei den Katalanen für die Entscheidung sorgen sollen, die dem Club den 23. Meistertitel bescherte.

Es war Messis 41. Tor im 37. Liga-Spiel in dieser Saison. Und was für eines! "Ein brillanter Treffer eines Champions", schrieb der FC Barcelona nach dem feinen Doppelpass zwischen Messi und Pedro in der 65. Minute.

Messi, Messi, Messi - immer wieder

Für den FC Barcelona bedeutete der neuerliche Geniestreich des Wunderfußballers aus Argentinien der insgesamt 23. Meistertitel. Sieben davon gewann Barça in den vergangenen elf Jahren. Oder anders ausgedrückt: In der Messi-Ära. Am 16. Oktober 2004 gab er sein Liga-Debüt für den FC Barcelona. In derselben Saison feierte Messi mit dem Verein den Meisterschaftsgewinn. 2006, 2009, 2010, 2011, 2013 und nun 2015 folgten die weiteren Titel in der Primera Division für Messis Barça.

"¡Campeones!!!", schrieb Messi bei Facebook über einem Foto, das ihn mit seinen ebenfalls höchstkarätigen Sturmpartnern Neymar aus Brasilien und Luis Suárez aus Uruguay zeigt: "Die Liga gehört uns." Der 27-Jährige lobte die "unglaubliche Leistung" des gesamten Teams. Ein Team, das dank Messi nun dem historischen Triple entgegenstrebt.

feh/DPA / DPA

Wissenscommunity