HOME

Bochum-Coach gegen "Bild": "Warum schreibt Ihr immer so eine Scheiße?"

Bochum-Trainer Gertjan Verbeek ist bei einer Pressekonferenz ausgerastet und hat zum Generalschlag gegen die "Bild"-Zeitung ausgeholt. Ein anwesender Reporter bekommt seinen ganzen Unmut ab.

Bochum-Coach Gertjan Verbeek platzte bei einer Pressekonferenz der Kragen

Bochum-Coach Gertjan Verbeek platzte bei einer Pressekonferenz der Kragen

Eigentlich sollte es eine normale Pressekonferenz vor dem Zweitliga-Fußballspiel Arminia Bielefeld gegen den VfL Bochum werden. Doch nach wenigen Minuten kommt es zum Eklat: Bochum-Coach Gertjan Verbeek wütet gegen die "Bild"-Zeitung. "Also was wollt Ihr, Bild? Warum schreibt ihr immer so eine Scheiße?", redet sich der Trainer in Rage und richtet seine Wut direkt gegen den anwesenden Reporter des Boulevardblattes. "Warum spielt ihr immer zwei Parteien gegeneinander aus? Selbst mit Flüchtlingen dazwischen... Ihr seid ja Arschlöcher."

Zuvor hatte ein Journalist der "Ruhr-Nachrichten" nachgefragt, ob es korrekt sei, dass Verbeek den Meistertitel in der zweiten Liga als offizielles Ziel ausgegeben habe. Das brachte den Niederländer auf die Palme (im Video ab Minute 2:30). Er warf der "Bild" vor, ein Zitat von ihm verkürzt wiedergegeben und damit den Inhalt verfälscht zu haben. Er habe nie den Meistertitel als Ziel ausgegeben.


Nach dem 1:1 des Tabellenführers der Zweiten Liga hatte Verbeek bei Sport1 gesagt: "Wir sind angetreten, um Meister zu werden. Die Ambition muss immer sein, raus aus der zweiten Liga und aufsteigen in die erste, aber das wird schwer." Die "Bild" hatte daraus "Verbeek spricht vom Meistertitel" gemacht, wovon sich Verbeek offenbar missverstanden fühlte. "Wir wollen hier kein klares Ziel ausgeben, aber das ärgert die Bild und deshalb schreiben sie so", sagte er. "Du sitzt doch hier und schreibst für Bild und du schreibst immer falsch", fuhr er den Reporter weiter an. 

fin

Wissenscommunity