HOME

Riesenzoff unter Fußballern: Horst Heldt über Alex Zorniger: "Er hat völlig versagt"

Was hat Schalkes Ex-Manager denn da bloß geritten: Auf einem Trainerkongress ging Horst Heldt völlig überraschend auf Stuttgarts Ex-Trainer los. Da scheint sich aus gemeinsamen Stuttgarter Zeiten etwas angestaut zu haben.

Ex-Schalke Manager Horst Heldt

Gewogen und für zu leicht gefunden: Der Gesichtsausdruck macht schon klar, was Horst Heldt von Trainer Alex Zorniger hält: nix!

Fußball-Manager Horst Heldt hat Trainer Alexander Zorniger heftig kritisiert. "Zorniger hat gar nichts verstanden, unabhängig von seiner Qualität als Fußballtrainer. Er hat völlig versagt", sagte Heldt auf einem Trainerkongress in Fulda über den ehemaligen Coach von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart.

Gemeinsame Stuttgarter Zeiten

Held kennt Zorniger aus seiner Zeit als Sportdirektor beim VfB Stuttgart zwischen 2006 und 2010. Zorniger war 2009 Co-Trainer von Marcus Babbel.

Im Anschluss war Heldt bis Juni Vorstandsmitglied bei Schalke 04, Zorniger trainiert nun Brøndby IF. Der zehnmalige dänische Meister bekommt es in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation mit Hertha BSC zu tun. Das Hinspiel findet am Donnerstag in Berlin statt.

Kaum erklärlich, was Held zu seinem furiosen Ritt bewogen haben mag. Doch einmal in Fahrt, war er kaum zu stoppen. "Er hat alles falsch gemacht, was man falsch machen kann, unabhängig vom System. Er ist von Egoismus geprägt und komplett gescheitert", sagte der 46 Jahre alte Ex-Profi weiter. "Er hat Spieler öffentlich niedergemacht, das geht gar nicht. Er hat Spieler kritisiert, die ihm mehrfach den Arsch gerettet haben."

Mit dem Kopf durch die Wand

Zorniger hatte zur Saison 2015/2016 als Nachfolger von Huub Stevens die Profis des VfB Stuttgart übernommen. Zuvor hatte er erfolgreich den Red-Bull-Klub RB Leipzig aus der vierten bis in die Spitzengruppe der Zweiten Liga geführt. In Stuttgart scheiterte er jedoch krachend, gewann nur zehn Punkte aus 13 Bundesliga-Partien und wirkte dabei häufig wie ein Egomane, der sein Verständnis von Fußball ohne Rücksicht auf Verluste durchpeitschen wollte.

kng

Wissenscommunity