VG-Wort Pixel

Ablösefrei Köln verpflichtet St. Paulis Abwehrhünen Lasse Sobiech

Lasse Sobiech während eines Spiels des FC St. Pauli
Heuert nach vier Jahren Hamburg ab der nächsten Saison in Köln an: St. Paulis Abwehrchef Lasse Sobiech
© Revierfoto/ / Picture Alliance
Lasse Sobiech gehört seit Jahren zu den absoluten Leistungsträgern des FC St. Pauli. Der "Kicker" zählt den Noch-Hamburger jede Saison zu den notenbesten Innenverteidigern. Das Magazin berichtet nun, dass Sobiech nach der Saison ablösefrei zum 1.FC Köln wechseln wird. 

Der 1. FC Köln ist nach wie vor akut abstiegsbedroht. Zwar beträgt der Abstand auf das rettende Ufer nach dem Derbysieg gegen Leverkusen nur noch fünf Punkte, aber die Kölner treiben ihre Kaderplanung anscheinend schon zweigleisig voran. Wie das Sportmagazin "Kicker" berichtet, habe sich der "Effzeh" mit Lasse Sobiech vom FC St.Pauli auf einen ablösefreien Wechsel zur kommenden Saison geeinigt. 

Lasse Sobiech will in die Bundesliga

Sobiech stand seit Wochen in Verhandlungen mit St. Paulis Sportdirektor Uwe Stöver, der den auslaufenden Vertrag mit dem Abwehrchef unbedingt verlängern wollte. Sobiech wollte aber die sportliche Entwicklung der restlichen Saison abwarten. Diese zeigte nach einem zwischenzeitlichen Hoch zuletzt wieder nach unten, der FC St. Pauli ist im Niemandsland der Liga (Platz 11) angekommen.

Der 1,96 Meter große Verteidiger will allerdings um den Aufstieg spielen, mittelfristig in der Bundesliga auflaufen. Das soll er nach den Informationen des "Kicker" ab der kommenden Saison beim 1.FC Köln tun, sollte dieser den Gang in die 2. Bundesliga antreten. Schaffen die Kölner im Endspurt noch das "Wunder Klassenerhalt", würde Sobiech in der nächsten Spielzeit in der ersten Liga kicken.

Nach vier Jahren in Hamburg wird der gebürtige Westfale also zurück in den Westen kehren und seine sportliche Karriere in Köln fortsetzen. Wirtschaftlich wird es dem FC St. Pauli weh tun, Sobiech ohne Ablöse ziehen zu lassen. Sportlich gesehen verlieren die Kiezkicker einen absoluten Leistungsträger und Führungsspieler.

fk

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker