HOME

Magaths TV-Karriere: Jetzt schleift er sie alle

Bisher mussten Felix Magath nur die Spieler von Bayern München fürchten, nun schleift er die gesamte Bundesliga. Magath steigt als Kommentator bei Arena ein und wird dort die Spiele der Bundesliga und der spanischen Primera Division kommentieren.

Der Bundesligasender arena verstärkt seine Expertenriege mit einem prominenten Neuzugang. Der ehemalige Fußballtrainer von Bayern München, Felix Magath, wird ab sofort die Redaktion des Pay-TV-Senders bei Livespielen der Bundesliga sowie der spanischen Primera Division unterstützen, wie der Sender in München mitteilte. Bei seinem ersten Auftritt analysiert Magath, der vor zwei Wochen beim FC Bayern entlassen worden war, die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart.

"Felix Magath ist ein erfolgreicher Trainer mit erstklassigem Fußball-Sachverstand auch für die Themen abseits des Spielfelds. Wir werden ihn punktuell dort einsetzen, wo er unseren Zuschauern einen echten Mehrwert liefert und die Redaktion inhaltlich unterstützt. Felix Magath verstärkt unser Team ideal", sagte arena-Geschäftsführer Dejan Jocic.

Magath, zuletzt mit dem FC Bayern zwei Mal Gewinner des Doubles (Deutscher Meister und Pokalsieger) und 2005 Trainer des Jahres, freut sich auf sein TV-Engagement. "Das wird eine spannende Zusammenarbeit in einem sehr guten Team mit attraktiven Spielen", sagte der 53-Jährige, "ich freue mich richtig darauf, ganz entspannt die Bundesliga und Spiele von spanischen Clubs wie Real Madrid als Kommentator zu begleiten."

Nach seinem Debüt beim Spiel zwischen Frankfurt und Stuttgart ist Felix Magath am Wochenende als Co-Kommentator bei der spanischen Erstligapartie Real Madrid gegen Betis Sevilla im Einsatz.

DPA / DPA

Wissenscommunity