HOME

Pressestimmen: "Deutsche Bulldoggen bissen sich Zähne aus"

Hämische Kritik an der deutschen Leistung gegen Lettland, Euphorie über das Spiel der Tschechen gegen die Holländer: Ein Blick in den internationalen Blätterwald

Lettland - Deutschland (0:0):

England:

Sunday Times: "Lettlands Helden stehen aufrecht gegen Deutschland. Indem es Hartnäckigkeit mit Organisation und Nervenstärke mit Nationalstolz verband, konnte das kleine Lettland gegen das mächtige Deutschland ein 0:0 halten."

Sunday Telegraph: "Lettland erschüttert Deutschland. Bei der größten Überraschung bei Euro 2004 hielten die wenig bekannten Spieler Lettlands ein torloses Unentschieden, um ihren ersten Punkt bei einem großen Turnier zu holen."

The Observer: "Lettland lebt noch in der Todesgruppe."

Independent on Sunday: "Lettland macht Punkt auf Völlers Kosten." News of the World: "Rudis Hölle." Mail on Sunday: "Ref Riley rettet Deutschland vor Erniedrigung."

Schaffen Rudis Jungs noch den Sprung ins Viertelfinale?

Italien:

La Gazzetta dello Sport: "Deutschland ohne Qualität. Völler Team zeigt seine bekannten Limits" Corriere della Sera: "Europas Aschenputtel Lettland bremst Deutschland. Nur Ballack war in Normalform. Der Sturm mit Bobic und Kuranyi war katastrophal. Ersatzmann Klose war noch schlechter. Deutschland hätte den Sieg nicht verdient gehabt."

Niederlande:

De Telegraaf Zondag: "Letten lassen sich nicht platt walzen."

Tschechien:

Nedelni svet: "Deutsche Bulldoggen bissen sich an Lettland die Zähne aus."

Portugal: Público: "Der Schiedsrichter benachteiligte die Kleinen. Lettland hätte mehr verdient gehabt." Correio da Manhã: "Die Deutschen verharrten im Mittelmaß und fanden keine Wege zur Überwindung der kompakten lettischen Abwehr. Der Schiedsrichter ersparte Deutschland Schlimmeres, indem er den Letten einen Elfmeter versagte." A Bola: "Die Letten bewiesen, dass sie nicht als Urlauber zur EM gekommen sind. Gegen Deutschland wurden sie zu kleinen Riesen. Die Deutschen konnten sich in keiner Phase klare Vorteile erspielen."

Niederlande - Tschechien (2:3):

Niederlande:

De Telegraaf Zondag: "Vom Traumstart zur Tragödie - Verkehrter Wechsel kostet Oranje den Sieg - Ein unbegreiflicher Wechsel von Bondscoach Advocaat brachte Oranje an den Abgrund."

Tschechien:

Nedelni svet: "Sieg dank Smicer: Im schönsten Spiel der EM war ein 6:6 möglich"

England:

Sunday Times: "Smicer bringt Tschechen unter die letzten Acht" Sunday Telegraph: "Liverpooler Duo erschüttert Holland." The Observer: "Orangener Weltuntergang." Independent on Sunday: "Nedved meistert Holländer in epischer Begegnung."

Italien:

Corriere della Sera: "Die tschechische Furie gewinnt und bringt die Niederlande in Schwierigkeiten. Die Nedved-Bande erobert das Viertelfinale in der Hammergruppe."

Wissenscommunity