VG-Wort Pixel

Nach Interview-Abbruch "Welches Regime mag noch kritische Fragen?" - Twitter-Nutzer grillen DFB-Präsident Grindel

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat ein Interview mit der Deutschen Welle abgebrochen, weil Interviewer Florian Bauer ihm wohl zu kritisch und zu hartnäckig wegen Thema einer von FIFA-Präsident Gianni Infantino befürworteten globalen Nations League und der Fußball-WM 2022 in Katar nachfragte. Auf Twitter reagieren Viele auf das abgebrochene Interview. "Unsouverän" ist noch eines der milderen Urteile, die über Grindel gefällt werden. Andere gehen härter mit dem DFB-Präsidenten ins Gericht und werfen ihm Inkompetenz vor oder bezeichnen den DFB als "Regime", das keine kritischen Fragen möge. Sympathie-Punkte sammelt Grindel mit dem Abbruch des Interviews jedenfalls nicht.
Mehr
DFB-Präsident Reinhard Grindel bricht ein Interview ab, weil ihm die Fragen zur Nations League und zur WM 2022 in Katar gegen den Strich gehen. Twitter-User gehen dafür hart mit ihm ins Gericht.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker