HOME

Rücktritt: Jupp Heynckes wirft das Handtuch

Borussia Mönchengladbach und Trainer Jupp Heynckes haben sich nach zwölf sieglosen Spielen auf ein sofortiges Ende der Zusammenarbeit geeinigt. Auch die Nachfolge scheint bereits geklärt.

Jupp Heynckes ist von seinem Amt als Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach zurückgetreten. Dies bestätigte der Club. Henyckes hatte die Vereinsführung des Fußball-Bundesligisten am Morgen nach dem Spiel gegen den 1. FC Nürnberg (0:0) und der anhaltenden Misserfolgsserie von zwölf Spielen ohne Sieg um die sofortige Auflösung seines Vertrags gebeten.

Heynckes nährte zuvor bereits Spekulation

Heynckes, der erst zu Saisonbeginn verpflichtet und mit einem Vertrag mit 2008 ausgestattet wurde, hatte zuletzt mit seinen Aussagen Spekulationen genährt, dass er seinen Vertrag bei der Borussia nicht erfüllen werde. Noch am Abend nach dem Nürnberg-Spiel antwortete er auf die Frage eines Journalisten, ob er Trainer in Mönchengladbach bleibe: "Wenn Sie weiterhin so eine Schmutzkampagne fahren, muss ich mir das überlegen." Als möglicher Nachfolger auf den Posten des Cheftrainers wird seit längerem der in der Winterpause engagierte Co-Trainer Jos Luhukay gehandelt.

DPA / DPA

Wissenscommunity