HOME

Französische Fußballspieler: Valbuena belastet Real-Star Benzema in Sex-Video-Affäre

Frankreichs Nationalspieler Mathieu Valbuena wurde mit einem Sex-Video erpresst - und sein Kollege Karim Benzema soll daran beteiligt gewesen sein. In einem Interview schildert Valbuena nun, wie der Real-Star ihn unter Druck setzte.

Karim Benzema und Mathieu Valbuena beim Training der französischen Nationalmannschaft

Karim Benzema (l) und Mathieu Valbuena beim Training der französischen Nationalmannschaft. 

In der Erpressungsaffäre in der französischen Fußballnationalmannschaft hat das Opfer Mathieu Valbuena Vorwürfe gegen seinen verdächtigen Teamkollegen Karim Benzema erhoben. Benzema habe ihn "indirekt" aufgefordert, Geld an die Erpresser zu zahlen, die ihn wegen eines Sex-Videos unter Druck setzten, sagte Valbuena in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der französischen Zeitung "Le Monde". Auf die Frage des Journalisten, ob Benzema ihn einfach aufgefordert habe, die Erpresser zu treffen, ohne wirklich Druck auf ihn auszuüben, sagte Valbuena: "Auffordern bedeutet: 'Du wirst bezahlen müssen'. Indirekt."

Benzema wird vorgeworfen, an der Erpressung Valbuenas mit einem Sex-Video beteiligt gewesen zu sein. Gegen den Stürmer von Real Madrid wird wegen "Komplizenschaft bei einem Erpressungsversuch und Beteiligung an der Bildung einer kriminellen Vereinigung zur Verübung einer Straftat, auf die mindestens fünf Jahre Haft stehen", ermittelt. Außerdem darf Benzema vorläufig Valbuena nicht mehr treffen.

Benzema habe auf Treffen bestanden

Valbuena fügte im Gespräch mit "Le Monde" hinzu, Benzema habe nicht aggressiv mit ihm gesprochen. "Er hat nicht direkt von Geld gesprochen, aber wenn man darauf besteht, dass ich jemanden treffen soll....pffff", ergänzte der Mittelfeldspieler von Olympique Lyon, der sich in dem Interview erstmals öffentlich zu dem Fall äußerte.

Benzema bestreitet laut seinem Anwalt Sylvain Cormier, an der Affäre beteiligt zu sein. Laut Justizvertretern gestand der 27-Jährige der Polizei aber, sich auf Bitte eines als Mittelsmann auftretenden "Kindheitsfreunds" an Valbuena gewandt zu haben. Sie hätten abgesprochen, was Benzema sagen soll, damit Valbuena ausschließlich mit dem Mittelsmann verhandelt. Der Stürmer habe "seinem Freund einen Gefallen tun wollen", hieß es, ohne daran zu denken, dass er damit Valbuena schadete. 

fin / AFP

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(