HOME

Karim Benzema: Erpressung mit Sex-Video - Polizei nimmt Real-Madrid-Star fest

Ein französischer Nationalmannschaftskollege von Karim Benzema, Torjäger von Real Madrid, ist mit einem Sex-Video erpresst worden. Deshalb hat die Polizei den Superstar in Gewahrsam genommen.

Real-Madrid-Star Karim Benzema wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen

Unschuldslamm oder Erpresser? Karim Benzema muss der Polizei in der Affäre um eine Sex-Erpressung Rede und Antwort stehen

Der französische Nationalspieler Karim Benzema ist im Zusammenhang mit der Erpressung eines Teamkollegen mit einem Sexvideo in Gewahrsam genommen worden. Der Stürmer von Real Madrid wurde am Mittwochmorgen von der Polizei in Versailles zu einer Anhörung vorgeladen und in Gewahrsam genommen. In der Affäre, zu der bereits seit Ende Juli Ermittlungen laufen, geht es um die Erpressung des französischen Nationalspielers Mathieu Valbuena mit intimen Videoaufnahmen. Laut Valbuenas Anzeige sollte der Profi von Olympique Lyon 150.000 Euro zahlen.

Die Polizei will klären, inwieweit Benzema von dem Video wusste, das von mehreren Erpressern aus dem Umfeld der Fußballer entwendet worden war. Laut Ermittlerkreisen hatte Benzema seinen Teamkollegen Anfang Oktober bei einem Treffen der französischen Nationalmannschaft über die Existenz des Videos informiert. Offen ist aber, ob dies in freundschaftlicher Absicht geschah oder mit dem Ziel, ihn zur Zahlung von Geld an die Erpresser zu bewegen. In der Sache war am 13. Oktober bereits der frühere französische Nationalspieler Djibril Cissé vernommen worden. Die drei Drahtzieher der Affäre wurden Mitte Oktober in Untersuchungshaft genommen.

Karim Benzema ist mit 27 Toren der beste Stürmer der französischen Nationalelf und neben Cristiano Ronaldo und Gareth Bale einer der Stars von Real Madrid. Der 27-Jährige begann seine Karriere in Lyon, wo heute Valbuena unter Vertrag ist.

tis / AFP / DPA

Wissenscommunity