HOME

Überblick: Schuster feiert mit Real

Olympique Lyon hat durch einen Sieg gegen Florenz das Achtelfinale der Champions League erreicht und spielt jetzt gegen Bayern München um den Gruppensieg. Noch führt der französische Meister in der Tabelle. Bernd Schuster machte mit Real Madrid einen ersten Schritt aus der Krise.

Lyon gewann durch Treffer von Makoun (15.) und Benzema (27.) mit 2:1 beim AC Florenz. Gilardino traf kurz vor der Pause für die Italiener. Die Franzosen fordern damit am 10. Dezember im Heimspiel den deutschen Rekordmeister in einem Endspiel um den Gruppensieg.

Trainer Bernd Schuster hat mit Real Madrid einen weiteren Schritt aus der sportlichen Krise gemacht und vorzeitig das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Madrilenen gewannen am Dienstagabend ihr Vorrundenspiel bei Bate Borissow durch ein Tor von Raul (7.) mit 1:0 und folgten damit Juventus Turin in die Runde der letzten 16. Neben den Spaniern und den Italienern erreichten am Dienstagabend auch der FC Arsenal, der FC Porto, der FC Villarreal, Manchester United und Olympique Lyon vorzeitig das Achtelfinale.

Der FC Villarreal und Manchester United kamen im Spitzenspiel der Gruppe E über ein 0:0 nicht hinaus, buchten aber endgültig den Platz in der Runde der letzten 16. Die Entscheidung über den Gruppensieg wurde jedoch vertagt. Den Platz im UEFA-Cup in Gruppe E holte sich Aalborg BK durch ein 2:1 über Celtic Glasgow.

Der FC Porto erreichte durch einen 2:1-Sieg bei Fenerbahce Istanbul das Achtelfinale. Lissandor (19./28.) erzielte die Tore für die Portugiesen. Der FC Arsenal gewann gegen Dynamo Kiew durch einen Treffer von Bendtner (87.) mit 1:0 und kam durch den Sieg kurz vor dem Abpfiff ebenfalls vorzeitig weiter.

DPA / DPA

Wissenscommunity