HOME

Uefa-Cup-Auslosung: Werder gegen Ronaldinho und Co.

Schlimmer hätte es für Werder Bremen im Uefa-Cup kaum kommen können: Die Auslosung der Runde der letzten 32 Teams ergab, dass die Bremer auf den AC Milan treffen. Ronaldinho lässt grüßen. Auch der VfB Stuttgart erwischte eine harte Nuss, während auf den HSV und Wolfsburg eher schwächere Teams warten.

Was für ein Hammerlos für den Champions League Absteiger Werder Bremen: In der Runde der letzten 32 Teams im Uefa-Cup trifft die Schaaf-Truppe auf den AC Milan und damit auf Ronaldinho, Kaka, Inzaghi, Pirlo und Co. Das Hinspiel im Weserstadion findet am 18. bzw. 19. Februar statt. Das wird ein Kracher-Duell!

Der VfB Stuttgart bekommt es ebenfalls mit einem Hochkaräter zu tun. Die Schwaben reisen zunächst nach St. Petersburg, also zu Zenit, dem amtierenden Uefa-Cup-Champion.

Ein gutes und machbares Los zog der VfL Wolfsburg: Die Wölfe treten im Hinspiel in der Runde der letzten 32 Teams im Uefa-Cup (18./19.2.) zunächst auswärts bei Paris St. Germain an. Das könnte das Team von Felix Magath durchaus packen. Auch der HSV erwischte ein Traumlos. Die Mannschaft von Trainer Jol muss zunächst bei Nijmegen ran, bevor die Holländer eine Woche später (26.2.) in Hamburg vorstellig werden.

kbe

Wissenscommunity