VG-Wort Pixel

Reaktionen auf DFB-Anschuldigungen "Jetzt steht Goleo wirklich mit runtergelassener Hose da"


Bei der Vergabe der WM 2006 griff der DFB laut "Spiegel" offenbar auf schwarze Kassen zurück, auch Franz Beckenbauer und Wolfgang Niersbach sollen davon gewusst haben. Offizielle Stellungnahmen stehen aus - das Netz reagiert bereits.

Für den Zuschlag der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland soll nach einem unbestätigten Bericht des "Spiegel" Geld aus einer schwarzen Kasse des Bewerbungskomitees geflossen sein. Wie das Nachrichtenmagazin online ohne Nennung von Quellen am Freitag berichtete, sollen vier entscheidende Stimmen aus dem Fifa-Exekutivkomitee gekauft worden sein.

Der DFB hatte zuvor in einer Pressemitteilung Ungereimtheiten rund um eine Zahlung in Höhe von 6,7 Millionen Euro an die Fifa eingeräumt. Es habe aber keine Anhaltspunkte gegeben, "dass Stimmen von Delegierten im Zuge des Bewerbungsverfahrens gekauft wurden." In einem Video erklärt Spiegel-Autor Jens Weinreich, wie sich die Deutschen vier Stimmen aus Asien sicherten.

In den sozialen Netzwerken diskutieren viele Nutzer über die schwarzen Kassen des DFB. Natürlich bleibt die typische humorvolle Betrachtung nicht aus: "Jetzt steht Goleo wirklich mit runtergelassener hose da", schreibt Martin Hoffmann in Anspielung auf das Maskottchen der WM 2006 - Löwe Goleo, über den stets gespottet wurde, weil er keine Hose trägt. Viele Stimmen betonen allerdings auch, nicht wirklich überrascht zu sein, dass auch bei der WM-Vergabe 2006 bestochen wurde. "Überrascht das wen?", fragt @HHenk97 bei Twitter. "Die #WM2006 war gekauft. (+++Diese Information wird Ihnen präsentiert von Captain Obvious+++)", schreibt Imre Grimm.

Der Radiosender "1 Live" und das Fußballmagazin "11 Freunde" überlegen mit viel Humor, was denn die Folgen aus den aktuellen Anschuldigungen sein müssten. "1 Live" legte Prominenten aus dem Fußball-Geschäft Reaktionen in den Mund. Die "11 Freunde" denken darüber nach, was Franz Beckenbauer droht und wer DFB-Präsident werden sollte.

feh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker