HOME

Stern Logo WM 2010

U20-Juniorinnen bei der Fußball-WM: Doch noch ein Sommermärchen?

Die deutschen Nachwuchsfußballerinnen haben mit einem klaren Auftaktsieg bei der U 20-Heim-WM ihre Titelambitionen untermauert. Die Mannschaft von Trainerin Maren Meinert besiegte am Dienstag im Eröffnungsspiel Costa Rica verdient mit 4:2 (2:1).

Auftakt nach Maß für die deutschen U20-Juniorinnen bei der Fußball-WM im eigenen Land: Angetrieben von 23.995 begeisterten Zuschauern im ausverkauften Bochumer Stadion feierte das Team von DFB-Trainerin Maren Meinert einen 4:2 (2:1)-Sieg gegen Costa Rica und machte damit einen ersten Schritt zum Titelgewinn. Die Tore für die Gastgeberinnen erzielten Svenja Huth (2.), Alexandra Popp (16. und 53.) und Marina Hegering (57.). Wermutstropfen war die Rote Karte gegen Bianca Schmidt (70.).

Nach einer 15-minütigen Eröffnungsfeier und der Begrüßung durch OK-Präsidentin Steffi Jones und Franz Beckenbauer machten die Juniorinnen gleich zu Beginn Druck auf die Abwehr des WM-Neulings aus Zentralamerika. Bereits nach zwei Minuten wehrte Costa Ricas Torhüterin Priscilla Tapia einen Freistoß von Schmidt nach vorne ab, sodass Svenja Huth zur 1:0-Führung einschieben konnte. Es war der erste Treffer für die 19-jährige in ihrem achten Länderspiel.

Das DFB-Team ließ in der Folge nicht nach und drängte auf den zweiten Treffer. Nach einem schönen Spielzug über Torschützin Huth und Schmidt wurden Deutschlands Bemühungen belohnt. Stürmerin Alexandra Popp traf zum 2:0. Erst kurz vor der Halbzeit kam Costa Rica zu ihrer ersten Chance, doch Deutschlands Torhüterin Almuth Schult war auf dem Posten (43.). In der 45. Minute wurde dann eine Unsicherheit von Schult bestraft, sodass Carolina Venegas den 1:2-Anschlusstreffer markierte.

Nach der Pause erhöhte das DFB-Team wieder das Tempo. Nach Vorlage von Marina Hegering erzielte Popp ihren zweiten Turniertreffer. Nur vier Minuten später war es dann Hegering selbst, die mit einem Distanzschuss zum 4:1 traf. In der 70. Minute schwächte sich das deutsche Team selbst. Schmidt sah nach einer Notbremse die Rote Karte, Katherine Alvarado verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zum 2:4.

Neben Costa Rica sind die weiteren Gegner des DFB-Teams in der Gruppenphase Kolumbien erneut in Bochum (16. Juli) und Frankreich in Augsburg (20. Juli).

Beste Spielerinnen im DFB-Team waren die zweimalige Torschützin Popp und Huth. Bei Costa Rica überzeugte Torhüterin Tapia und Katherine Alvarado.

Rene Scheufen, SID (mit DPA)

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(