HOME
Helene Fischer bedankt sich bei den Fans für das "Sommermärchen"

Helene Fischer

So gerührt bedankt sich die Schlager-Königin

Schlager-Queen Helene Fischer hat die Stadion-Tour hinter sich gebracht und bedankt sich überglücklich bei den Fans für das "Sommermärchen".

Horst Seehofer (l.) und Reinhard Grindel

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Grindels Werk und Seehofers Beitrag - vom Ende eines Sommermärchens

Russland: Während Wladimir Putin die WM 2018 eröffnete, kündigte sein Premier Dmitri Medwedew harte Reformen an

Reformen im Schatten der WM

Trotz russischen Sommermärchens: Putins "Masterplan" geht nicht auf

Von Ellen Ivits
Leonhard Scholz (13) verbrannte sich als kleiner Junge bei einem Grill-Unfall.

Unterschätzte Gefahren, tausende Verletzte

Wie Eltern ihre Kinder vor Verbrennungen und Verbrühungen schützen können

stern TV Logo
Eine Szene aus dem Film "Mean Machine - Die Kampfmaschine" mit Vinnie Jones und Jason Statham

WM 2018

Elf tolle Filme zur Fußball-Vorbereitung

Vom Place to be zur digitalen Geisterstadt: StudiVZ

Soziales Netzwerk

StudiVZ - der vielleicht traurigste Ort im Internet

NEON Logo
Joachim Löw lacht, im Hintergrund das DFB-Logo. Deutschland bewirbt sich um die EM 2024

DFB-Beschluss

Deutschland bewirbt sich um Fußball-EM 2024

Vor dem Fanblock feiert Island bei der EM 2016 seine "Hu"-Choreografie: Spieler und Fans stehen mit ausgebreiteten Armen da

EM 2016

Warum Island die Herzen, aber nicht die EM gewinnen konnte

Von Thomas Krause
Internes DFB-Papier und drei Köpfe des früheren Ok zur WM 2006: Niersbach, Beckenbauer, Radmann
stern exklusiv

DFB-Skandal

Die geheimen Vermerke des Niersbach-Vertrauten

Von Wigbert Löer
FBI ermittelt im Sommermärchen-Skandal

Fußball-WM 2006

Jetzt auch noch das FBI: Sommermärchen mit Nachspiel

Franz Beckenbauer gerät in der WM-Affäre unter Druck

Stimmen zur DFB-Affäre

"Niemand sollte vergessen, was Franz Beckenbauer für den Fußball getan hat"

Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger

Boykott der DFB-Ermittllungen

Zwanziger beklagt "Verleumdungskampagne"

DFB-Präsident Zwanziger und Schmidt (Vize des OK der WM 2006) sitzen im Landgericht von Frankfurt/ Main.

DFB-Affäre

Ex-OK-Vize Schmidt kontert Zwanziger-Aussage

Beckenbauer ist dann erst mal weg. Doch der Erklärungsdruck steigt.

WM-Affäre

Warum schweigt Franz Beckenbauer?

Sind sich nicht grün: Wolfgang Niersbach (li.) und Theo Zwanziger

Zwanziger vs. Niersbach

WM-Affäre wird zur Schlammschlacht

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hält seine Hände vors Gesicht und reibt sich die Nase

Wolfgang Niersbach und die WM-Affäre

Das bizarre Verhalten des DFB-Präsidenten

Von Wigbert Löer
Fans halten auf der Tribüne im Stuttgarter Stadion ein Transparent hoch. Aufschrift: DFB, Uefa, Fifa - Mafia!

Fußball-WM 2006

Staatsanwalt prüft Ermittlungen zum Sommermärchen

Der frühere Innenminister Otto Schily (SPD) im September 2013 bei einer öffentlichen Veranstaltung in Berlin

Gekaufte WM-Vergabe 2006?

Ex-Minister Schily weist Bestechungsvorwürfe zurück

Wolfgang Niersbach und Franz Beckenbauer bei einer Präsentation im Februar 2006 in Madrid

Gekaufte WM-Vergabe?

Der mutmaßliche DFB-Skandal und die Folgen

Fifa-Präsident Joseph Blatter (l), WM-Bewerbungschef Franz Beckenbauer (M) und Fedor Radmann (r)

WM 2006 gekauft?

Es begann im Hinterzimmer: Sommermärchen unter Verdacht

Gute Beziehungen: Ex-Kanzler Schröder trifft 2005 in Doha den Außenminister Katars. Haben Gespräche 1999 mit dem Emir geholfen, die WM 2006 nach Deutschland zu holen?

Weltmeisterschaft 2006

Holte Schröder mit Katar-Hilfe die WM nach Deutschland?

Die Fifa-Empfehlung, die WM 2022 in Katar im Winter auszutragen, wird die Fußball-Welt beeinflussen - Gewinner und Verlierer inklusive

Fußball-WM 2022

Gewinner und Verlierer eines Winter-Turniers in Katar

Jürgen Klinsmann bejubelte ausgiebig den 2:1-Sieg seines Teams

USA gegen Ghana

Klinsmanns neues Sommermärchen

Kennen Sie den? Das ist John Brooks, der bei Hetha BSC Berlin spielt und den Siegtreffer für die Amerikaner erzielte.

WM 2014

Klinsmann feiert Auftakterfolg gegen Ghana

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.