HOME

Stern Logo WM 2018

Rückenverletzung: Neymar meldet sich mit "fast 100 Prozent" zurück

Brasiliens Superstar hatte sich im WM-Viertelfinale einen Wirbelbruch zugezogen. Nun ist die Verletzung fast verheilt. In Kürze will der 22-Jährige beim FC Barcelona wieder angreifen.

Aufatmen in Barcelona und Brasilien: Superstar Neymar befindet sich nach seiner Rückenverletzung nach eigener Aussage auf dem Weg der Besserung. "Es ist alles gut, meinem Rücken geht es besser, er ist fast bei 100 Prozent", sagte der 22-Jährige in Tokio, wo er einen Werbefilm für eine japanische Matratzenfirma drehen wird.

"Ich freue mich darauf, bald wieder mit meinen Teamkollegen zusammenspielen und ihnen dabei helfen zu können, den Titel zu gewinnen", sagte der Stürmer mit Blick auf die kommende Saison beim FC Barcelona. Auch der Club, der am 24. August in die Spielzeit der Primera Division startet, spricht von einem guten Heilungsverlauf.

Der Kolumbianer Juan Zúñiga hatte Neymar Anfang Juli einen Wirbel gebrochen, als er dem 65 Kilo schweren Spieler im Viertelfinale der WM mit dem Knie in den Rücken gesprungen war. Der Hoffnungsträger der Brasilianer für die WM im eigenen Land fiel danach für den Rest des Turniers aus und fehlt auch bei der historischen 1:7-Halbfinalpleite gegen Deutschland.

nck/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity