HOME

Stern Logo Olympia 2012

Deutschland-Splitter: Fünfmal klingelt das Edelmetall

Die Kanuten erweisen sich mit viermal Edelmetall auch in London als Medaillensammler. Die fünfte Medaille steuern am Mittwoch die Tischtennis-Spieler bei. Der Deutschland-Splitter.

Nach einem erfolgreichen Dienstag scheint es am heutigen Mittwoch genauso weiterzugehen. Die ersten Medaillen sind bereits da: Canadier Sebastian Brendel gewann überlegen die Goldmedaille, Max Hoff holte im Einer-Kajak Bronze ebenso wie Martin Hollstein und Andreas Ihle im Zweierkajak. Außerdem gab es noch eine Silbermedaille für die Frauen im Viererkajak. Und dann waren da noch die deutschen Tischtennisherren .... die Deutschland-News im Überlick.

Springreiter verpassen Medaille

Springreiter Marcus Ehning hat bei den Olympischen Spielen eine Medaille verpasst. Nach neun Strafpunkten im zweiten Final-Umlauf musste sich der 38-Jährige aus Borken auf Plot Blue am Mittwoch in London mit dem zwölften Platz begnügen. Im ersten Durchgang war das Duo noch ohne Abwurf geblieben. Olympiasieger wurde der Schweizer Steve Guerdat auf Nino des Buissonnets. Um Silber und Bronze kam es zum Stechen zwischen dem Niederländer Gerco Schröder mit London und dem Iren Cian O'Connor auf Blue Loyd. Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen war auf Bella Donna schon nach dem ersten Umlauf mit acht Fehlerpunkten ausgeschieden.

Speerwerfer Matthias de Zordo verpasst Finale

Der lange angeschlagene Weltmeister Matthias de Zordo ist schon in der Qualifikation der Speerwerfer bei den Olympischen Spielen gescheitert. Nach drei ungültigen Versuchen am Mittwochabend in London musste der 24-Jährige aus Saarbrücken die Finalteilnahme abschreiben. De Zordo hatte sich beim Meeting am 10. Juni in St. Wendel eine Kapselverletzung am Ellbogen zugezogen und war nur mit einer Ausnahmeregelung für Olympia nominiert worden.

Bronze für Tischtennis-Mannschaft

Deutschlands Tischtennis-Herren haben zum Abschluss des olympischen Turniers in London die Bronzemedaille gewonnen. Das Europameister-Trio mit Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger bezwang im Spiel um Platz drei die Auswahl aus Hongkong mit 3:1. Der umjubelte Favoritensieg bescherte dem Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) die zweite Medaille in London nach Einzel-Bronze für Ovtcharov.

Der WM-Dritte Boll und der Olympia-Dritte Ovtcharov brachten mit ihren Einzelsiegen die DTTB-Auswahl auf Kurs. Im Doppel hatte das neu formierte Duo Ovtcharov/Steger zwar keine echte Chance. Doch Rekord-Europameister Boll machte mit seinem zweiten Punkt die zweite Team-Medaille für die DTTB-Herren nach Silber 2008 in Peking perfekt.

Behrenbruch enttäuscht bisher

Zehnkampf-Europameister Pascal Behrenbruch hat bei seiner Olympia-Premiere in London einen Fehlstart hingelegt. Nach drei Disziplinen lag der selbst erklärte Medaillenkandidat am Mittwoch nur auf dem zwölften Platz. Der Frankfurter sprintete die 100 Meter zum Auftakt in 11,06 Sekunden. Damit blieb der 27-Jährige, der nach seiner Ausbootung durch den DLV im estnischen Tallinn lebt und trainiert, 22 Hundertstel über seiner persönlichen Bestleistung.

Sebastian Brendel holt Gold

Der Kanute Sebastian Brendel hat die siebte deutsche Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in London gewonnen. Der viermalige Europameister wurde auf dem Dorney Lake in Eton im Einer-Canadier über 1000 Meter Olympiasieger. Silber ging an David Cal aus Spanien, Bronze an den Kanadier Mark Oldershaw.

"Das ist Wahnsinn. Nach 200 Meter habe ich gemerkt, dass es irgendwas wird", sagte Brendel. Der Potsdamer sorgte für den ersten deutschen Sieg im Einer-Canadier seit dem Erfolg von Andreas Dittmer 2000.

Hammerwerferin Betty Heidler sicher im Olympia-Finale

Weltrekordlerin Betty Heidler ist bei den Olympischen Spielen in London ins Finale der Hammerwerferinnen eingezogen. Die Frankfurterin übertraf in der Qualifikation im zweiten Versuch mit 74,44 Metern die geforderte Weite von 73,00. Heidler war bei der Europameisterschaft im Juni in Helsinki überraschend in der Qualifikation gescheitert, zeigte diesmal aber keine Nerven. Bei der Medaillenvergabe am Freitag zählt die Vize-Weltmeisterin zu den Favoritinnen.

Frauen-Viererkajak erpaddelt Silber

Der Kajak-Vierer der Frauen hat bei dem Olympischen Spielen in London die Silbermedaille gewonnen. Schneller als Carolin Leonhardt, Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin und Tina Dietze waren im Finale über 500 Meter nur die Ungarinnen. Bronze ging an Weißrussland.

Hollstein und Ihle holen im Zweierkajak Bronze

Der deutsche Zweierkajak mit Martin Hollstein/Andreas Ihle hat bei der olympischen Kanu-Regatta auf dem Dorney Lake die Bronzemedaille gewonnen. Olympiasieger wurden die Ungarn Rudolf Dombi/Roland Kokeny vor dem portugiesischen Boot.

Max Hoff gewinnt Bronze im Einer-Kajak

Max Hoff hat bei den Olympischen Spielen von London die erste deutsche Kanu-Medaille gewonnen. Der 29 Jahre alte Europameister aus Essen fuhr auf dem Dorney Lake in Eton als Dritter des Finals über 1000 Meter durchs Ziel und holte Bronze. Schneller als der zweimalige Weltmeister waren der Norweger Eirik Veras Larsen und der Kanadier Adam van Koeverden.

"Es war ein hartes Stück Arbeit. Es war ein schwieriges Rennen. Die anderen beiden sind grandios gefahren. Ich habe mich schwergetan", sagte er. Es war die erste deutsche Olympia-Medaille in dieser Disziplin seit dem Bronze-Gewinn des Berliners Andre Wohllebe 1988 in Seoul.

Brink und Reckerman haben Silber sicher

Julius Brink und Jonas Reckermann haben als erstes deutsches Beachvolleyball-Team der Geschichte das Olympia-Finale erreicht und damit in London bereits Silber sicher. Die Europameister von 2011 und 2012 bezwangen im Halbfinale in der Nacht zum Mittwoch Reinder Nummerdor und Richard Schuil aus den Niederlanden mit 2:0 (21:14, 21:16). Im Finale am Donnerstag trifft das deutsche Top-Duo auf die Weltmeister Emanuel Rego und Alison Cerutti aus Brasilien. Die Holländer, die den kontinentalen Titel zwischen 2008 und 2010 dreimal in Serie gewonnen hatten, spielen gegen die Letten Martins Plavins und Janis Smedins um Bronze.

feh/csa/DPA / DPA

Wissenscommunity