HOME

DCNAC: 19 Mann für Wind und Wetter

Eine hochkarätige Crew wird die 'UCA' auf den 3500 Seemeilen durch Wind und Wetter steuern. Skipper Dr. Klaus Murmann greift dabei auf etliche alte Bekannte zurück.

Wer auf dem rauen Kurs über 3500 Seemeilen von der Ostküste der USA, nördlich um England und Schottland herum in die Deutsche Bucht bestehen will, braucht eine gut aufeinander eingespielte und absolut zuverlässige Crew an Bord. 19 Mannschaftsmitglieder werden alle Hände voll zu tun haben, diese Rennyacht zu bändigen.

Natürlich braucht die Mannschaft einen Kopf, den Skipper. Einen, der die große Linie vorgibt, motiviert, die Crew zu Höchstleistungen antreibt. Aber auch zur Vorsicht mahnt, wenn es notwendig ist.

Skipper Dr. Klaus Murmann

stellte seine Mannschaft aus einem großen Reservoir an Spezialisten zusammen - es sind nicht nur Profis, sondern auch besonders fitte Armateure mit im Team. Dr. Murmann selbst hält nicht nur an Deck die Fäden in der Hand - er ist auch Eigentümer der Yacht und Initiator des Projektes. Der begeisterte Hochseesegler ist seit vielen Jahren erfolgreich mit eigenen Yachten mit Namen "UCA" auf nationalen und internationalen Rennen unterwegs. Seine Qualitäten als Planer, Motivator und ausgleichende Persönlichkeit hat der Unternehmer zwischen 1987 und 1996 als Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände unter Beweis gestellt. Klaus Murmann ist verheiratet, hat fünf Kinder und inzwischen 14 Enkel. Der Mann weiß, wie man führt. Und wie man ein gutes Team zusammenstellt:

Jörn (Edde) Bock,

52, ist verantwortlich für die Taktik auf dem 3500-Seemeilen-Kurs über den Atlantik. "Edde" Bock ist im Hauptberuf Herausgeber der Segelzeitschrift 'Yacht'. Der Journalist hat als Skipper und Steuermann Siege im Admiral's und Sardinia Cup erreicht, sowie einen WM und Vize-WM-Titel errungen. Auch er war beim Bornholm Rund-Rekord 2001 in der siegreichen Mannschaft.

Tim Kröger,

38, Profi-Seglerauf alten Weltmeeren erfahren. Unter anderem zweimal Teilnehmer beim Whitbread Round the World Race. Teammitglied beim französischen Syndikat "Le Defi Areva". Bringt die Erfahrung, die das Schiff auf Höchstgeschwindigkeit halten soll. Vater von dreijährigen Zwillingen, die noch in diesem Jahr ihre erste Atlantiküberquerung erleben werden.

Gunnar Knierim,

33, Bootsbauermeister, hat auf dem Vordeck den härtesten Job an Bord. Er war viele Jahre lang Mitglied der 'Pinta'-Mannschaft (illbruck), Deutschlands erfolgreichster Rennyacht. Die Volvo-Ocean-Race Siegerin 2002 kam aus seiner Werft. Diese baute nun auch die "UCA", ein Vertrauensbeweis und beruflicher Ritterschlag - er sollte sich also bestens auskennen mit dem guten Stück aus seinen Händen.

Ralf Moser,

Yachthardware-Profi, 44, ist Spezialist in Sachen Großsegel-Trimm. Er gehörte bereits zur "UCA"-Mannschaft während der legendären Rekordfahrt im Skagen-Rennen 2000 und segelte auf vielen bekannten deutschen Rennyachten. Im Vorjahr war er zusammen mit Jörn Bock auf der 'lot jonn ...' erfolgreich unterwegs.

Steffen Müller,

Boatcaptain und Manöverchef, kennt sich als Koordinator des Neubaus hervorragend mit der Technik der Yacht aus. Während der Regatta organisiert er die Segelmanöver. Er gehörte schon zum Team von Dr. Klaus Murmann, als eine 'UCA'-Yacht beim Bornholm Rund 2001 im Kampf gegen 73 andere Hochseeyachten einen neuen Bahnrekord aufstellte.

Juan Vila,

der 39-jährige Spanier, gilt als einer der besten Navigatoren weltweit. Er hat bereits vier 'Rund um die Welt'-Regatten bestritten, war dreimal im America's Cup aktiv und gehörte als Wetter-Stratege und Navigator zur Mannschaft der 'illbruck', Volvo-Ocean-Race Siegerin 2002. Unter Deck behält er die Computer im Auge und überwacht, ob die Crew über ihm auch den größtmöglichen Speed aus dem Boot herausholt.

Dr. Peter Buggisch,

44, Internist (Hepatologe) an der Hamburger Universitätsklinik. Segelt seit über 25 Jahren mit Klaus Murmann auf dessenUCA´s. Verheiratet, drei Kinder.

Dr. Joern Dierks,

35, Zahnarzt mit Praxis in Kiel, fand mit 15 zum Segeln und ist versierter Genuatrimmer mit internationaler Regatta-Erfahrung. Verheiratet, drei Kinder.

Dr. Peter Hell,

44, (Hand-)Chirurg in Flensburg. Gehört ebenfalls zu den alten Segelfreunden von Klaus Murmann. Ist mit Peter Buggisch für die Gesundheit an Bord verantwortlich. Verheiratet, zwei Kinder.

Nico Jeschonnek,

25, gelernter Schifffahrtskaufmann. Bootsmann der UCA. Ist während der Regatta zuständig für Arbeiten auf dem Vorschiff und am Mast.

Dr. Robert Karrer,

66, Rechtsanwalt in Zürich, alter Freund aus Studienzeiten von Klaus Murmann, dessen Berater er auch navigatorisch ist. Auf der Regatta assistiert er mit Schweizer Präzision dem Chef-Navigator Juan Vila.

Piet Kluike,

27, Jurist in Kiel und auf der Regatta mit Paul Stolzmann für die gerechte Verteilung der Powerriegel verantwortlich. Engagiert sich als Jugendwart im Kieler Yachtclub.

Rasmus Pichler,

36, Rechtsanwalt in Berlin. Alter Segelgefährte von Edde Bock und Ralf Moser. Meister am "Klavier" der Fallen. Verheiratet.

Rouven Rademacher,

26, schweigsamer Bootsbauer bei der Knierim-Werft mit internationaler Regatta- und Yachtbauerfahrung und trockenem Humor (extra dry).

Dr. Peter Sandmeyer,

58, Stern-Reporter in Hamburg. Machte seine prägenden Segelerfahrungen auf alten hölzernen Gaffelschiffen und erlebt auf der UCA einen Kulturschock. Ist auf der Regatta verantwortlich für die Bedienung von Laptop, Fotoapparaten und Videocamera und kommuniziert per Mail mit der Außenwelt. Bald wieder verheiratet, zwei Kinder.

Per-Alexander Schönfeld,

26, studiert Schiffbauingenieurwesen in Kiel. Versierter Marinetechniker und einsatzfreudiger Segler an allen Fallen und Schoten.

Paul Stolzmann,

24, Medizinstudent in Kiel, engagierte sich als Leiter des Nachwuchstrainings im Kieler Yachtclubs. Ist auf der Regatta verantwortlicher Proviantmeister gemeinsam mit Piet Kluike.

Dr. Ulrich Wandschneider,

42, Unternehmensberater aus Hamburg. Kümmert sich an Bord um das Feintuning von Vorsegeln und Stimmung. Gehört seit 20 Jahren zu denMitseglern auf der UCA. Verheiratet, drei Kinder.

Wissenscommunity