VG-Wort Pixel

NBA NBA - Mavericks nach Niederlage gegen die Hawks nun gegen OKC


Im Gedanken waren die Dallas Mavericks schon beim ersten Playoff-Gegner Oklahoma City Thunder, das letzte Spiel der regulären Saison verloren die Mavs bei den Atlanta Hawks mit 89:106.

Die Dallas Mavericks haben das letzte Spiel der regulären Saison in der NBA mit 89:106 bei den Atlanta Hawks verloren. Die Mavs blieben damit auf dem siebten Platz in der Western Conference und treffen in der ersten Runde der Playoffs auf Oklahoma City Thunder.

"Sie sind ein sehr, sehr gutes Team", sagte Dirk Nowitzki über den kommenden Gegner mit den Stars Kevin Durant und Russell Westbrook. In den Playoffs der vergangenen Saison setzte sich Dallas auf dem Weg zum Titel im Halbfinale mit 4:1 durch.

Doch dieses Mal gelten die Thunder als Favorit. "Sie sind jung, athletisch, talentiert und sie haben tolle Fans", sagte Nowitzki, der gegen Atlanta nur 26 Minuten zum Einsatz kam. Jason Kidd wurde komplett geschont und konnte sich vor Beginn der heißen Saisonphase noch einmal ausruhen.

Mavs desolat, Hawks voll motiviert

Eine Verbesserung auf den sechsten Rang wäre nur bei einem eigenen Sieg der Mavs und einer gleichzeitigen Niederlage der Nuggets möglich gewesen, Denver meisterte sein letztes Spiel gegen die Minnesota Timberwolves mit 131:102 ganz souverän. Die Mavs schienen gedanklich von Beginn an schon bei den Playoffs zu sein, während der Gegner aus Atlanta noch eine Mission zu erfüllen hatte.

Die Hawks wollten sich den Heimvorteil in der ersten Playoffrunde sichern. "Wir haben viel Entschlossenheit gezeigt. Man konnte den Hunger in unseren Augen schon vor dem Spielbeginn sehen", beschrieb Joe Johnson bei espn.com die Stimmung bei den Hawks.

Auf dem Parkett stellte sich das dann entsprechend dar. Mit einer konzentrierten Leistung wirbelten die Gastgeber die Mavericks im ersten Viertel durcheinander. Mit 38:21 zogen die Hawks davon und sorgten für klare Verhältnisse. Dallas konnte die nächsten Abschnitte zwar ausgeglichener gestalten, eine ernsthafte Siegchance hatten die Mavs aber zu keinem Zeitpunkt. Dirk Nowitzki war mit 22 Punkten bester Werfer seiner Mannschaft, Josh Smith markierte 23 Zähler für die Hawks.

Mavericks demonstrieren Selbstbewusstsein 

Atlanta trifft in der ersten Runde nun zunächst daheim auf die Boston Celtics, während die Mavericks in der Nacht auf Sonntag bei Oklahoma City Thunder antreten. Vier ihrer sechs letzten Spiele haben die Mavs verloren, doch trotz dieser enttäuschenden Bilanz stellen die Texaner demonstrativ das Selbstbewusstsein eines Titelverteidiger zur Show.

"Es spielt keine Rolle, ob du oben oder unten stehst. Auch die letzten Spiele sind egal, das ist alles irrelevant. Alles, was zählt ist, wie wir im ersten Playoff-Spiel auftreten. Wir sind bereit", tönte Jason Terry bei espn. "Die Generalprobe ist vorbei. Jetzt wird es Zeit, unsere Krone zu verteidigen", pflichtete ihm Jason Kidd bei.

Playoffs: Grizzlies sichern sich Platz vier

Die Memphis Grizzlies haben sich mit einem Sieg im letzten Saisonspiel den vierten Platz im Westen gesichert und damit in der ersten Runde der NBA-Playoffs Heimvorteil. Marc Gasol erzielte beim 88:76-Sieg gegen die Orlando Magic 22 Punkte, Rudy Gay kam auf 20 Zähler. Für die Grizzlies ist es seit der Saison 2006, als das Franchise die Regular Season auf Platz fünf beendete, ein neuer Rekord.

Bulls gewinnen letztes Saisonspiel 

Den ersten Platz im Osten hatten die Chicago Bulls bereits in der Tasche und so konnte Coach Tom Thibodeau Derrick Rose, Luol Deng und Kyle Korver in aller Ruhe auf die Bank schicken. Der Rest des Teams gab sich im letzten Spiel der Regular Season in der NBA keine Blöße und gewann im heimischen United Center mit 107:75 gegen die Cleveland Cavaliers. John Lucas kam mit 25 Punkten auf einen Saison-Bestwert, Joakim Noah steuerte 13 Zähler bei, holte zudem 13 Rebounds. 

Die Paarungen im Überblick
Chicago Bulls vs Philadelphia 76ers
Boston Celtcis vs Atlanta Hawks
Indiana Pacers vs Orlando Magic
Miami Heat vs New York Knicks
San Antonio Spurs vs Utah Jazz
Memphis Grizzlies vs LA Clippers
LA Lakers vs Denver Nuggets
Oklahoma City Thunder vs Dallas Mavericks

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker