VG-Wort Pixel

Krasser Crash Kommt ein Känguru geflogen: Radfahrerin kollidiert mit Beuteltier

Ein Wildunfall der anderen Art: In Australien kollidiert eine Radfahrerin mit einem Känguru.
 
Rebecca fährt mit sechs Freunden durch die Region Boonah in Queensland.
 
Die Gruppe radelt auf einer Landstraße, am Wegesrand halten sich mehrere der Beutetiere auf.
 
Plötzlich springt eines der Tiere unvermittelt auf die Straße.
 
In einem Radiointerview mit dem Sender Nova 1069 erklärt die Sportlerin, dass sie sich bei dem Sturz die rechte Schulter auskugelt und einige Schürfwunden erleidet.
 
Das Känguru scheint unverletzt und zieht weiter.
 
Nun lacht Rebecca über den Crash – der Vorfall passiert ausgerechnet am Nationalfeiertag "Australia Day". Und was bitte ist australischer als ein Känguru?
Mehr
Die Frau fährt durch die schöne Landschaft in Queensland, Australien. Dann springt das Beuteltier über die Straße und stoßt die Radfahrerin zum Boden. Nun lacht sie darüber – aber schmerzvoll war der Unfall.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker