HOME

Box-Legende René Weller: "Ich sehe nackt besser aus als angezogen" - der schöne René feiert Geburtstag

Der frühere Boxer René Weller war immer ein Lautsprecher und Angeber. Nun ist der ehemalige Welt- und Europameister 65 Jahre alt geworden - ein Rückblick auf das Leben des "Pforzheim-Alis".

René Weller

René Weller zeigte gerne, was er hat, so wie in dieser Aufnahme von 1982. Die Medien verpassten ihm den Spitznamen "schöner René". Der Schnauzbart-Casanova nahm diese Rolle gerne an. "Ich bin der einzige Deutsche, der nackt besser aussieht als angezogen", sagte er.

DPA

René Weller ist 65 Jahre alt geworden. Der frühere Box-Europa- und Weltmeister kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken, in dem er immer wieder als echtes Großmaul und Angeber auftrat. Legendär sind die Nacktfotos im Ring, sein Schnauzbart und sein Fokuhila, den er mit Stolz trug. Wegen Hehlerei und Kokain musste er ins Gefängnis. Nach seiner Entlassung versuchte sich Weller als Schauspieler, Musiker, Box-Trainer, Initiator einer Unterhaltungsshow ("Die Rückkehr der harten Jungs") und tingelte durch diverse Reality-Show-Formate, wobei ihm das Kunststück gelang, 2005 nach nur einer Woche aus dem Big-Brother-Dorf geschmissen zu werden: Der ehemals schönste nackte Boxer Deutschlands hatte seinen Mitbewohnern den blanken Hintern präsentiert.

tis
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity