HOME

Tennis-Legende: Sampras hört auf

Ein ganz Großer des Tennissports tritt von der Bühne: Pete Sampras, 14-maliger Grand-Slam-Sieger, will am Montag bei der Eröffnung der US-Open in New York offiziell seine Karriere beenden.

Einer der erfolgreichsten Tennisspieler der Welt, der US-Amerikaner Pete Sampras, will am kommenden Montag seine Karriere beenden. Der langjährige Weltranglistenerste hat insgesamt 14 Grand-Slam-Turniere und damit mehr als jeder andere Spieler gewonnen.

Sampras hatte Abgang angedeutet

Sampras werde am Montag bei einer Zeremonie am Eröffnungstag der US-Open offiziell seinen Abschied nehmen, teilte das Management des Tennisstars am Donnerstag mit. Der 32-jährige Amerikaner hatte in der Vergangenheit bereits mehrmals erklärt, er sei nicht mehr mit dem ganzen Herzen bei der Sache. Im Juni hatte er gesagt: "Ich werde am Ende des Jahres sehen, ob ich aufhöre oder nicht. Vielleicht werde ich im November oder Dezember nach mehr als einem Jahr ohne Wettkampf doch wieder Lust bekommen, bei ein paar Turnieren mitzuspielen." Seit seinem fünften Sieg bei den US-Open vor einem Jahr hatte Sampras kein Turnier mehr bestritten. Seinen ersten Grand-Slam-Titel holte er ebenfalls in Flushing Meadows1990 im Alter von 19 Jahren. Damit war er der jüngste Sieger in der Geschichte des Turniers.

Einzigartige Erfolge

Insgesamt sieben Mal gewann Sampras den Titel auf dem Rasen von Wimbledon in Großbritannien; zwei Mal erkämpfte er bei den Australian Open die Trophäe. Von 1993 bis 1998 stand er zum Jahresende jedes Mal an Platz eins der Weltrangliste. Das war zuvor noch keinem Spieler gelungen. Versagt blieb Sampras trotz aller Anstrengungen nur ein Sieg auf den Ascheplätzen in Paris. 13 Mal trat er in Roland Garros an, acht Mal davon kam er nicht über die zweite Runde hinaus.

Zum Schluß noch Sieg bei der US-Open

Nach Verletzungsproblemen und zwei Jahren ohne Turniergewinn gelang Sampras im vergangenen Jahr bei den US-Open noch einmal ein Comeback. "Ich wollte beweisen, dass ich immer noch in der Lage war, ein 14. Grand-Slam-Turnier zu gewinnen", sagte Sampras nach seinem Sieg über Andre Agassi. Das Match sollte sein letzter Wettkampf bleiben.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity