HOME
Olympia 2018: Eishockey-Finale Deutsche Spieler enttäuscht nach Tor zum 3:4
Olympia-News

Olympia 2018

Eishockey-Drama: Deutsches Team verpasst Gold in der Verlängerung - Gold und Silber für Viererbobs

Russland bleibt wegen Dopings gesperrt +++ Christian Ehrhoff trägt deutsche Fahne +++ Ivanka Trump beim Snowboard-Finale +++ Kür von Savchenko und Massot ist Internet-Hit +++  Aktuelle News rund um Olympia 2018 im stern-Ticker.

Pyeongchang 2018

Die schönsten Bilder von Olympia

Wahl zum "Sportler des Jahres"

Robert Harting ist die Auszeichnung peinlich

"Sportler des Jahres"

Bewegend - Großmutter Harting ehrt ihren Sieger-Enkel

Rückkehr aus Sotschi

Deutsche Olympioniken sind wieder zuhause

Deutsche Halbzeit-Bilanz bei Olympia in Sotschi

Viel Gold - aber nichts dahinter

Von Sotschi nach Mainz und zurück

ZDF fliegt Rodler für 15 Minuten "Sportstudio" ein

Vierter Olympiasieg

Team-Staffel macht Gold-Triumph der Rodler perfekt

Olympia kompakt - Tag 6 in Sotschi

Deutsche Rodler makellos - Pluschenkos bitterer Abschied

Olympia-Premiere für Team-Staffel

Rodler wollen gemeinsam feiern

Rodel-Gold für Wendl/Arlt

Der Bayern-Express ist endlich am Ziel

Olympiasieger Felix Loch

Der starke Wille macht ihn unschlagbar

Olympia kompakt - Tag 3

Der große Tag der Maria Höfl-Riesch

Olympia kompakt - Tag 3

Höfl-Riesch nach kleinen Fehlern zunächst auf Platz fünf

Erste Medaille für Deutschland

Felix Loch rast zu Gold

Multimedia-Animation

Rasen Sie mit Felix Loch zu Gold

Rodeln

Felix Loch nimmt Kurs aufs Podium

Rodler mit hohen Ansprüchen

Loch und Co. planen nächsten Gold-Rausch

Wok-WM

Auf die Pizza - fertig - los!

Wintersport

Felix Loch gewinnt den Rodel-Gesamtweltcup

Rodel-WM

Felix Loch gewinnt Gold

Mehr Sport

Das Sportjahr 2011 im Überblick - Teil eins

+++ Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018 im Liveticker +++

Und die Spiele gehen nach - Pyeongchang

Rodeln

Hüfner holt WM-Gold, Loch schrammt am Titel vorbei

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.