HOME

Arbeitslosenzahl im Juni sinkt: Situation am Arbeitsmarkt entspannt sich

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni um 88.000 auf 3,153 Millionen gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,2 Punkte auf 7,5 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni um 88.000 auf 3,153 Millionen gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mit. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,2 Punkte auf 7,5 Prozent.

Der Vorstandsvorsitzende der BA, Frank-Jürgen Weise, sagte: "Die gute Arbeitsmarktentwicklung der letzten Monate hat sich auch im Juni fortgesetzt. Die wesentlichen Indikatoren haben sich erneut verbessert."

Hauptgrund ist nach Einschätzung von Experten die robuste Konjunktur. Hinzu komme das sommerliche Wetter, von dem die Außenberufe profitierten. Sollte sich die gute Wirtschaftsentwicklung fortsetzen, sei im Herbst sogar ein Rückgang der Arbeitslosigkeit auf unter drei Millionen möglich.

Im Mai sank die Zahl der Menschen ohne Job um 165.000 auf 3,242 Millionen. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,4 Prozentpunkte auf 7,7 Prozent.

APN / APN