HOME

Job-Alltag: Kein Bock auf Arbeit? Diese neun Tricks bringen die Motivation zurück

Die Arbeit nervt - schon wieder: Gerade zum Wochenstart ist man wenig motiviert, ins Büro zu gehen. Wer aber dauerhaft mit Bocklosigkeit zu kämpfen hat, sollte ein paar Tricks ausprobieren, um die Motivation zu steigern.

Arbeitsalltag strukturieren

Sie haben das Gefühl, in Arbeit zu ersticken? Dann strukturieren Sie sich und legen Sie fest, was Sie an einem Arbeitstag, in einer Arbeitswoche oder sogar in einem Quartal schaffen wollen. Meist ist die Arbeit gar nicht zu viel, sondern man teilt sich die Zeit schlecht ein. Die Struktur gibt Überblick und Sie behalten den Durchblick. Außerdem hat Struktur noch einen Vorteil ...

Getty Images

Mist, schon wieder Montag! Tatsächlich beginnen wir schon am Sonntag, uns über den kommenden Wochenstart zu ärgern, haben Forscher herausgefunden. Das trifft vor allem Männer. Stress und Druck am Arbeitsplatz belasten - und senken die Motivation. Aber wie kann man aus diesem Kreislauf ausbrechen? 

Mit ein paar Tricks lässt sich die eigene Arbeitsweise anpassen, um den Stress nicht zu groß werden zu lassen. Und auch die eigene Einstellung spielt eine Rolle. Wer versucht, die positiven Eigenschaften des Jobs stärker zu gewichten als die nervigen Aufgaben, geht motivierter ins Büro. Welche Faktoren uns glücklich am Arbeitsplatz machen, lesen Sie hier. Und hier finden Sie besonders nervige Angewohnheiten von Kollegen, die uns in den Wahnsinn treiben. 

Erkältung im Büro: Sieben Tipps, um sich nicht beim Kollegen anzustecken
Im Büro können sich Mitarbeiter sehrt schnell an der Erkältung anstecken, die gerade die Runde macht. Mit einigen einfachen Tipps können Sie die Ansteckungsgefahr verringern. 

Im Büro können sich Mitarbeiter sehrt schnell an der Erkältung anstecken, die gerade die Runde macht. Mit einigen einfachen Tipps können Sie die Ansteckungsgefahr verringern. 

kg
Themen in diesem Artikel