VG-Wort Pixel

Erstes Quartal 2021 Tesla übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Gewinn – auch durch Verkauf von Umwelt-Zertifikaten

Sehen Sie im Video: Tesla legt Zahlen vor: Erwartungen bei Umsatz und Gewinn übertroffen.




Rekordauslieferungen, eine hohe Nachfrage in China und der Verkauf von Umwelt-Zertifikaten haben dem Elektroauto-Hersteller Tesla zum Jahresauftakt einen unerwartet deutlichen Umsatz- und Gewinn-Sprung beschert. Zwar sei der Verkaufspreis pro Fahrzeug im Schnitt um 13 Prozent gesunken, teilte der US-Konzern am Montag mit. Allerdings sei die Marge gestiegen, weil die Kosten noch schneller gefallen seien. Der Umsatz legte in den ersten drei Monaten auf 10,4 Milliarden Dollar zu, nach knapp sechs Milliarden vor Jahresfrist. Analysten hatten mit 10,3 Milliarden gerechnet. An der Börse kamen die Zahlen zunächst nicht gut an: Die Aktie fiel im nachbörslichen Handel ein Prozent. Nach dem kräftigen Kursanstieg im Jahr 2020 hat sie seit Jahresanfang deutlich an Schwung verloren. Analysten hatten sich zuletzt daran gestört, dass Tesla nur einen vagen Ausblick auf das laufende Jahr gegeben hatte. Der Konzern erklärte nun, man halte an den Fertigungs- und Auslieferungszielen für die im Bau befindlichen Werke in Brandenburg und Texas fest. Mit einem Börsenwert von mehr als 700 Milliarden Dollar ist Tesla das sechstwertvollste börsennotierte Unternehmen in den USA.
Mehr
Der Start ins Jahr 2021 lief für Tesla erfolgreich: Im ersten Quartal legte Elon Musks E-Auto-Unternehmen beim Umsatz und beim Gewinn zu.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker