VW Golf ist das Auto des Jahres

4. März 2013, 16:34 Uhr

Der Volkswagen Golf 7 ist in Genf zum "Car of the Year 2013" gekürt worden. Auch der stern saß in der Jury.

Car of the Year 2013, Auto des Jahres, COTY, Auszeichnung, VW, Golf

Der neue Golf überzeugte die Experten©

Sieg eines Dauerbrenners: Der Golf 7 von Volkswagen ist das "Auto des Jahres 2013". Im Finale des renommierten Branchen-Wettbewerbs setzte sich der Golf deutlich gegen seine sieben Konkurrenten durch. Auf dem zweiten Platz landete der Toyota GT-86 gemeinsam mit dem Subaru BRZ vor dem Volvo V40. Die Auszeichnung wird vom stern und sechs weiteren europäischen Zeitschriften vergeben.

"Der neue Golf wurde von der Jury ausgezeichnet wegen seines Gesamtpakets und herausragender Eigenschaften bei Sicherheit, Benzinverbrauch, Dynamik und Komfort", heißt es in der Begründung. Obwohl das Äußere altbekannt sei, sei er innen komplett neu.

Der Kompaktwagen von Volkswagen ist als einer der weltweiten Bestseller bisher mit jeder Generation in der Auswahl zum "Auto des Jahres" vertreten gewesen. Der Golf 3 gewann bereits 1992 den Titel.

Beim "Car of the Year" treten Autos aller Klassen gegeneinander an - vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine. Die Fachjournalisten in der Jury entscheiden nach den Kriterien Innovation, Qualität, Preis-Leistungsverhältnis und Design. Im Vorjahr hatte der Opel Ampera den Sieg davon getragen.

Zum Thema
Auto
VIEW Fotocommunity VIEW Fotocommunity Pferdestärken in besonderen Perspektiven. Zur VIEW Fotocommunity
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity