A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sergio Marchionne

US-italienischer Autobauer
US-italienischer Autobauer
Fiat übernimmt Chrysler komplett

Der italienische Fiat-Konzern übernimmt seine US-Tochter Chrysler vollständig. Damit will der Turiner Hersteller zum siebtgrößten Autobauer der Welt aufsteigen.

Nachrichten-Ticker
Fiat übernimmt US-Autobauer Chrysler ganz

Der italienische Autokonzern Fiat übernimmt den US-Autobauer Chrysler vollständig.

Nachrichten-Ticker
US-Autobauer Chrysler bereitet Börsengang vor

Der US-Autobauer Chrysler bereitet zögerlich einen möglichen Börsengang vor.

Messerundgang IAA 2013
Messerundgang IAA 2013
Was gefällt - und was nicht?

Gleißend helle Scheinwerfer, strahlende Vorstände und tolle Produkte. Von wegen: nicht alles auf der IAA ist ein Volltreffer. Vieles gefällt; doch mindestens genauso vieles ist ein Flop. Ein Überblick - ganz subjektiv:

Alfa Romeo 4C
Alfa Romeo 4C
Auf zu neuer alter Größe

Mit dem 4C will Alfa Romeo an die glorreiche Vergangenheit anknüpfen und greift dafür tief in die Technologie-Kiste.

Globale Strategie Alfa Romeo
Globale Strategie Alfa Romeo
Dieser Schuss muss sitzen

Alfa Romeo bereitet die Rückkehr auf den US-amerikanischen Markt vor. Den Anfang soll der Alfa Romeo 4C machen.

Mazda baut Alfa Romeo Cabrio
Mazda baut Alfa Romeo Cabrio
Italienischer Sushi-Flitzer

In Hiroshima baut Mazda in Zukunft neben dem MX-5 einen zweisitzigen Roadster für Alfa Romeo. Ab 2015 soll der offene Spaßmacher in zwei schicken Blechkleidern in Japan vom Band laufen.

Rabattschlacht auf dem Automarkt
Rabattschlacht auf dem Automarkt
Golf VII - nagelneu und schon im Sonderangebot

Der mörderische Preiskampf auf dem Automarkt erfasst selbst den neuen Golf. Schon gibt es den Klassenprimus im Sonderangebot: 20 Prozent Nachlass sind drin. Und die Rabattschlacht wird weitergehen.

Nachrichten-Ticker
Offener Streit zwischen VW und Fiat entbrannt

Zwischen den Autobauern Volkswagen und Fiat ist ein offener Streit entbrannt.

Nachrichten-Ticker
VW fordert Fiat-Chef zum Rücktritt von Verbandsspitze auf

Zwischen den Autobauern Volkswagen und Fiat ist ein offener Streit entbrannt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Sergio Marchionne auf Wikipedia

Sergio Marchionne ist ein italienisch-kanadischer Manager. Im Alter von 14 Jahren wanderte Marchionne mit seiner Familie ins kanadische Toronto aus. Dort studierte er Philosophie an der University of Toronto, Betriebswirtschaftslehre an der University of Windsor sowie Rechtswissenschaften an der Osgoode Hall Law School in Toronto. Marchionne ist zertifizierter Anwalt und Wirtschaftsprüfer. Seine berufliche Laufbahn begann 1983 als Wirtschaftsprüfer und Spezialist für Steuerfragen bei der Revi...

mehr auf wikipedia.org