A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kim Dotcom

Parlamentswahlen in Neuseeland
Parlamentswahlen in Neuseeland
Konservative holen absolute Mehrheit

Neuseelands Konservative feiern einen fulminanten Wahlsieg. Zum ersten Mal seit der Einführung des Verhältniswahlrechts erreicht eine Partei die absolute Mehrheit. Schlecht lief es für Kim Dotcom.

Nachrichten-Ticker
Neuseelands konservativer Premier Key gewinnt Wahl klar

Bei den Parlamentswahlen in Neuseeland hat die konservative Regierungspartei von Premierminister John Key einen historischen Triumph eingefahren.

Nachrichten-Ticker
Neuseelands konservativer Premier Key gewinnt Wahl klar

Bei den Parlamentswahlen in Neuseeland hat die konservative Regierungspartei von Premierminister John Key einen klaren Sieg eingefahren.

Wahl in Neuseeland
Wahl in Neuseeland
Kein Mandat für Kim Dotcoms Partei

Neuseeland behält für die kommenden drei Jahre eine konservative Regierung. Kim Dotcoms Partei erhielt dagegen kein einziges Mandat.

Digital
Digital
Snowden warnt Neuseeländer vor Überwachung

Der ehemalige amerikanische Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden hat die Neuseeländer vor der Überwachung durch die USA gewarnt. "Wenn Sie in Neuseeland leben, werden sie beobachtet", schrieb Snowden am Montag in einem Artikel auf der Webseite "The Intercept".

Megaupload-Gründer
Megaupload-Gründer
Kim Dotcoms Luxusautos bleiben unter Verschluss

Schlappe für Kim Dotcom: Im Streit um seine inzwischen geschlossene Tauschplattform Megaupload hat ein Gericht in Neuseeland die Freigabe beschlagnahmter Vermögenswerte des 40-Jährigen gestoppt.

Abstimmung zum Webvideopreis 2014
Abstimmung zum Webvideopreis 2014
Die besten Aufklärer im Netz

Erklärung und Aufklärung: Webvideos können mehr als nur lustig sein. In der Kategorie "FYI" zeichnet der Webvideopreis die informativsten Beiträgen aus. Stimmen Sie ab!

Verfahren gegen Megaupload
Verfahren gegen Megaupload
Hollywood-Studios verklagen Kim Dotcom

Kim Dotcom hat wieder Ärger wegen seiner Datenplattform Megaupload: Sechs große Hollywood-Studios verklagen den Internet-Unternehmer wegen verletzter Urheberrechte. Dotcom giftet auf Twitter zurück.

Internetunternehmer geht in die Politik
Internetunternehmer geht in die Politik
Kim Dotcom gründet seine eigene Piratenpartei

Der Internetunternehmer Kim Schmitz will mit einer eigenen Partei bei den neuseeländischen Parlamentswahlen antreten. Doch die Prozesse gegen ihn könnten ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

Speicherplattform Mega
Speicherplattform Mega
Kim Dotcom plant den Börsengang

In den USA ist Kim Dotcom wegen Copyright-Verletzungen angeklagt, doch das schränkt seine Geschäftstüchtigkeit nicht ein. Mit seiner Tauschplattform Mega will der Deutsche in Neuseeland an die Börse.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?