Hochgeschwindigkeitszug stürzt von Brücke

23. Juli 2011, 16:49 Uhr

In China ist ein neuer Hochgeschwindigkeitszug mit einem entgegenkommenden Zug zusammengeprallt. Zwei Waggons sind von einer Brücke gestürzt, mindestens 32 Menschen kamen dabei ums Leben.

0 Bewertungen
Hochgeschwindigkeitszug, Brücke, entgleist, China, Unglück, Opfer

Zugunglück im Osten Chinas: Mindestens 32 Tote und mehr als 100 Verletzte©

Bei einem schweren Zugunglück im Osten Chinas sind nach Berichten staatlicher Medien mindestens 32 Menschen getötet und über hundert weitere verletzt worden. Ein Schnellzug rammte einen stehenden Hochgeschwindigkeitszug teilweise von den Gleisen, wie der nationale Rundfunk berichtete. Der Hochgeschwindigkeitszug war demnach nach einem Blitzschlag in in der Stadt Wenzhou in der Provinz Zhejiang stehen geblieben.

Waggons des Hochgeschwindigkeitszugs D3115 seien aus den Gleisen gehoben worden, als der Express D301 von hinten auffuhr, hieß es im Rundfunk. Zwei der Waggongs seien dabei von einer Brücke gestürzt, meldete die Nachrichtenagentur Xinhua.

Das Unglück ereignete sich am Morgen (14.50 Uhr MESZ) auf der Strecke von Hangzhou nach Wenzhou. Auf Internetseiten und in Blogs eingestellte Fotos zeigten einen Waggon des Hochgeschwindigkeitszugs hochkant an der Brücke lehnend, ein weiterer Waggon lag in etwa 20 Metern Tiefe. Auch vier Waggons des aufgefahrenen Zuges sprangen nach Informationen von Xinhua aus den Gleisen.

Xinhua zufolge wurde der Hochgeschwindigkeitszug von einem direkten Blitzeinschlag lahmgelegt, in anderen Berichten hieß es dagegen, der Zug sei nicht selbst getroffen worden. China betreibt mit großem Ehrgeiz den Ausbau seines Schienenetzes. Erst Ende vergangenen Monats hatte Regierungschef Wen Jiabao offiziell die umgerechnet 23 Milliarden Euro teure Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Peking und Shanghai eröffnet.

Der Schnellzug sei langsam gefahren

Das Unglück passierte nahe der Stadt Shuangyu. Ein Zug mit der Nummer D301 sei auf den Hochgeschwindigkeitszug D3115 geprallt, berichtete Xinhua. Dieser Schnellzug sei langsam gefahren, als das Unglück passierte. Er sei auf dem Weg von der Provinzhauptstadt Hangzhou nach Wenzhou gewesen.

Rettungskräfte trafen inzwischen am Unfallort ein. Im chinesischen Internet gab es Bilder von den entgleisten Waggons, die von der Brücke gefallen waren. Rettungskräfte holten Opfer aus den schwer beschädigten Wagen.

Erst Ende vergangenen Monats hatte Regierungschef Wen Jiabao offiziell die Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Peking und Shanghai eröffnet.

nik/DPA/AFP
 
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug