Hochgeschwindigkeitszug stürzt von Brücke

23. Juli 2011, 16:49 Uhr

In China ist ein neuer Hochgeschwindigkeitszug mit einem entgegenkommenden Zug zusammengeprallt. Zwei Waggons sind von einer Brücke gestürzt, mindestens 32 Menschen kamen dabei ums Leben.

Hochgeschwindigkeitszug, Brücke, entgleist, China, Unglück, Opfer

Zugunglück im Osten Chinas: Mindestens 32 Tote und mehr als 100 Verletzte©

Bei einem schweren Zugunglück im Osten Chinas sind nach Berichten staatlicher Medien mindestens 32 Menschen getötet und über hundert weitere verletzt worden. Ein Schnellzug rammte einen stehenden Hochgeschwindigkeitszug teilweise von den Gleisen, wie der nationale Rundfunk berichtete. Der Hochgeschwindigkeitszug war demnach nach einem Blitzschlag in in der Stadt Wenzhou in der Provinz Zhejiang stehen geblieben.

Waggons des Hochgeschwindigkeitszugs D3115 seien aus den Gleisen gehoben worden, als der Express D301 von hinten auffuhr, hieß es im Rundfunk. Zwei der Waggongs seien dabei von einer Brücke gestürzt, meldete die Nachrichtenagentur Xinhua.

Das Unglück ereignete sich am Morgen (14.50 Uhr MESZ) auf der Strecke von Hangzhou nach Wenzhou. Auf Internetseiten und in Blogs eingestellte Fotos zeigten einen Waggon des Hochgeschwindigkeitszugs hochkant an der Brücke lehnend, ein weiterer Waggon lag in etwa 20 Metern Tiefe. Auch vier Waggons des aufgefahrenen Zuges sprangen nach Informationen von Xinhua aus den Gleisen.

Xinhua zufolge wurde der Hochgeschwindigkeitszug von einem direkten Blitzeinschlag lahmgelegt, in anderen Berichten hieß es dagegen, der Zug sei nicht selbst getroffen worden. China betreibt mit großem Ehrgeiz den Ausbau seines Schienenetzes. Erst Ende vergangenen Monats hatte Regierungschef Wen Jiabao offiziell die umgerechnet 23 Milliarden Euro teure Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Peking und Shanghai eröffnet.

Der Schnellzug sei langsam gefahren

Das Unglück passierte nahe der Stadt Shuangyu. Ein Zug mit der Nummer D301 sei auf den Hochgeschwindigkeitszug D3115 geprallt, berichtete Xinhua. Dieser Schnellzug sei langsam gefahren, als das Unglück passierte. Er sei auf dem Weg von der Provinzhauptstadt Hangzhou nach Wenzhou gewesen.

Rettungskräfte trafen inzwischen am Unfallort ein. Im chinesischen Internet gab es Bilder von den entgleisten Waggons, die von der Brücke gefallen waren. Rettungskräfte holten Opfer aus den schwer beschädigten Wagen.

Erst Ende vergangenen Monats hatte Regierungschef Wen Jiabao offiziell die Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen Peking und Shanghai eröffnet.

Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...