HOME
Glass

Ein Trio infernale

Bruce Willis in «Glass»: Psycho-Thriller mit Starbesetzung

Drei Protagonisten aus zwei früheren Filmen geben ein Trio infernale ab in diesem Thriller am Rande des Wahnsinns. Brillante Charakterdarsteller wie Samuel L. Jackson oder James McAvoy lassen in Abgründe blicken.

"Legend of Tarzan": Tarzan (Alexander Skarsgård) kehrt nach langer Zeit in den Urwald zurück

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

AA: Keine Hinweise auf deutsche Opfer bei Zugunglück

Der verunglückte Zug auf der Brücke über den Großen Belt

Zahl der Toten nach Zugunglück in Dänemark steigt auf acht

Zugunglück

Ermittlung zur Ursache läuft

Opferzahl nach Zugunglück in Dänemark steigt auf acht

Opferzahl nach Zugunglück in Dänemark steigt auf acht

Große Belt Brücke

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Dänemark

Auf Brücke über den Großen Belt

Mindestens sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark - Polizei geht erstem Verdacht nach

Dänemark: Leerer Lastwagen könnte Zugunglück ausgelöst haben

Eilzug verunglückt

Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark

Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark

Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark

Zugunglück in der Türkei

Überwachungskameras zeigen Frontalkollision – auch ein Deutscher unter den Toten

Weltkriegsbombe
+++ Ticker +++

News des Tages

8000 Menschen evakuiert - Weltkriegsbombe in Köln erfolgreich entschärft

Foto von Andreas Hvid, das ein Paar beim Sex auf der Gizeh-Pyramide in Ägypten zeigen soll
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Festnahmen wegen Nacktaufnahmen auf Cheops-Pyramide

Video

Zahl der Todesopfer nach Zugunglück in Ankara steigt

Türkei: Mindestens vier Tote bei Zugunglück in türkischer Hauptstadt Ankara

Türkei

Crash von Hochgeschwindigkeitszug - Tote und zahlreiche Verletzte

Ankara

Tote und Verletzte bei Zugunglück in der Türkei

Die Unfallstelle bei Meerbusch

Ermittler sehen menschliches Versagen als Ursache für Zugunglück von Meerbusch

Indische Schulkinder halten Fotos der eingeschlossenen Jungs in Thailand hoch
Interview

Riskante Rettungsaktion

Ein Psychologe erklärt, warum viele das Höhlendrama in Thailand so bewegt

NEON Logo
Unglück nahe des Dorfes Sarilar in der Region Tekirdag

Zehn Tote und 73 Verletzte bei Zugunglück im Nordwesten der Türkei

Die Selfie-Szene auf dem Bahnhof von Piacenza in Italien

Skandal-Selfie

Unter Zug geraten und als Selfie-Kulisse missbraucht - Opfer berichtet vom Moment des Unfalls

Von Daniel Wüstenberg
US-Medien: Verhaftung von Harvey Weinstein steht bevor
+++ Ticker +++

News des Tages

Vorwurf sexuellen Missbrauchs: Verhaftung von Harvey Weinstein steht offenbar bevor

In Norditalien sind der Triebwagen und zwei Waggons einer Regionalbahn entgleist

Zusammenstoß mit Lkw

Tote und Verletzte bei Zugunglück in Italien

Kindesunterhalt für volljähriges Kind ohne Zielstrebigkeit
Mein Kind ist 19 Jahre alt und lebt im Haushalt der Mutter. Es hat im Juli 2017 seine Schule nach der 10. Klasse dann mit Hauptschulabschluss verlassen. Danach wollte es auf einer Berfsfachschule Einzelhandel seinen Realschulabschluss nachholen (2 Jahre). Es besuchte die Schule im ersten Halbjahr nicht wirklich regelmäßig und im zweiten Halbjahr dann so gut wie gar nicht mehr. (zum Ende hin, ist es gar nicht mehr zur Schule gegangen) Das notwendige zweite Jahr ging es dann gar nicht mehr an. Stattdessen hat es sich für ein freiwilliges Soziales Jahr beworben und geht hier mehr oder weniger regelmäßig hin. Nun möchte es das FSJ abbrechen und wieder seinen Realschulabschluss nachholen. Dies soll in Vollzeit an der Volkshochschule geschehen. Zwischendurch ist immer wieder die Rede von verschiedenen Ausbildungen. Ein wirkliches Konzept, oder Interesse ist aber auch hier nicht erkennbar. Mal kommt es mit dem Berufswunsch Tierarzthelfer/In, mal mit Immobilienkaufmann/-Frau, oder Ähnlichem. Informationen über freie Stellen, oder Inhalte des Berufs und der Ausbildung können nicht genannt werden. Bei laufenden Bewerbungen am Ball zu bleiben liegt ihm auch nicht wirklich. Hab die Bewerbung ja hingeschickt, damit soll es dann auch gut sein. Langsam drängt sich mir der Verdacht auf, es sucht sich den bequemsten Weg heraus und verlässt sich auf meine nicht unerheblichen Unterhaltszahlungen. Frei nach dem Motto: Was soll ich mich kümmern, Väterchen muss ja zahlen, solange ich Schule oder Ausbildung mache. Um meinem Kind Anreize zu geben, endlich Zielstrebigkeit zu entwickeln, habe ich schon über die Kürzung bzw. Einstellung des Unterhals nachgedacht. Wie verhält sich das rechtlich, bzw. was kann ich tun?