HOME
Meerschweinchen sitzen im Karton

Recklinghausen

Diebe bringen aus Tierpark gestohlene Meerschweinchen zurück – und entschuldigen sich

Nur weniger Tage nach dem Diebstahl zweier Meerschweinchen aus dem Tierpark in Recklinghausen, zeigten Täter Reue und ein Herz für Tiere: Sie brachten die Tiere zurück und baten um Entschuldigung. 

Reuige Diebe bringen Meerschweinchen zurück - und 50 Euro

Kandidat Michael hat sich bis ins große Finale von "The Biggest Loser" gekämpft

The Biggest Loser

So purzelten bei Finalist Michael die Pfunde

Razzia in Shisha-Bar in Bochum

Größte Razzia der NRW-Polizei gegen Clankriminalität in Geschichte des Landes

Julius Weckauf

"Der Junge muss an die frische Luft"

Späße gegen die Traurigkeit - warum Sie den Kerkeling-Film unbedingt sehen müssen

Von Kester Schlenz
Amokfahrt in Bottrop und Essen - Was über Tat und mutmaßlichen Täter bisher bekannt ist

Amokfahrt im Ruhrgebiet

"Klare Absicht, Ausländer zu töten": Was über den mutmaßlichen Täter bisher bekannt ist

Berliner Platz in Bottrop

Bottrop im Ruhrgebiet

"Klare Absicht, Ausländer zu töten": Autofahrer machte Jagd auf Fußgänger

Der Range Rover ist in Kuwait ein großer Konkurrent des Porsche Kuwait

Automarkt Kuwait

Sogar beim Ölwechsel wird gefeilscht

AfD-Vorstandsmitglied Guido Reil

Maidemonstration

AfD-Vorstand in Polizeigewahrsam: "Was ist in diesem Land möglich?"

Von Daniel Wüstenberg
Geparkte Lastwagen stehen auf einem Autobahnrastplatz

Nachrichten aus Deutschland

Toter LKW-Fahrer auf Rastplatz gefunden

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Das Ambiente beim "Bachelor" verrät: Für's kommende "Dream Date" bedarf es einer Fernreise
TV-Kritik

"Der Bachelor" auf RTL

"Auf dich und Recklinghausen!" Eltern, Hunde und sehr bequeme Sofas

Von Wiebke Tomescheit
Andrea Nahles

Abschied von der Volkspartei

Sechs Gründe für den Absturz der SPD

Andrea Nahles macht sich für die GroKo stark

SPD

"Werft nicht alles in den Müll" - Andrea Nahles' Kampf für GroKo und Gabriel

Bombendrohung in Leer (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Bahnhof in Leer nach Bombendrohung evakuiert

John Malkovich
Interview

John Malkovich in der Elbphilharmonie

Das dämonische Kind

Von Malte Herwig
Die dubiose Abwahl von Delegierten bringt AfD-Landeschef Marcus Pretzell (r.) weitere Probleme. Links: Ulrich Wolinski, der die Abwahl per WhatsApp frühzeitig ankündigte.
Stern Exklusiv

WhatsApp-Chat

Delegierte bei der NRW-AfD: Falsche Frage - raus

Von Wigbert Löer
Eine Lidl-Filiale im Ruhrgebiet wurde erpresst (Symbolfoto)

Rohrbombe im Supermarkt

Was die Lidl-Erpresser mit dem Geld machen wollten

Jürgen Domian

Wirbel um "Domian"-Sendung

Was geschah in der Nacht zu Dienstag wirklich?

Von Carsten Heidböhmer
Angreifer von Paris lebte in Flüchtlingsheim in Deutschland

Angriff auf Polizeiwache

Pariser Angreifer lebte in Flüchtlingsheim im Ruhrgebiet

Ralf Moeller

Ralf Moeller

Wie der Gladiator die Deutschen fit machen will

Von Carsten Heidböhmer

+++ Newsticker zum Germanwings-Absturz+++

Veranstalterin sagt Trauermarsch in Haltern ab

Die Deutsche Karin Bergmann bleibt Intendantin in Wien

Kultur in Wien

Karin Bergmann bleibt Direktorin am Burgtheater

Bewerbung beim Chefpolizisten

Achtjähriger geht einen Tag auf Streife

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(