A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alle vier Jahre wieder

Vor einer Bundestagswahl, dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes, spielen sich immer wieder die gleichen Szenen ab. Parteien und Politiker starten große Kampagnen mit ebenso großen Versprechen, plakatieren die Straßen bunt und diskutieren sich die Köpfe heiß. Kurzum: Sie tun alles, um Bürger von sich zu überzeugen. Der Grund: In einer repräsentativen Demokratie wie in Deutschland haben rund 60 Millionen Wahlberechtigte alle vier Jahre die Möglichkeit, ihre Vertreter zu bestimmen, die dann in den Bundestag einziehen. Dafür haben sie zwei Stimmen. Mit der ersten entscheiden sie sich direkt für einen Politiker aus dem eigenen Wahlkreis, mit der zweiten für eine Partei.

Nachrichten-Ticker
SPD will Familien steuerlich stärker entlasten

Die SPD-Führung will einem Bericht zufolge ihre Steuerpolitik neu ausrichten und Familien mit Kindern stärker entlasten.

Politik
Politik
AfD trotz Dauerstreits weiter mit Mitgliederzuwachs

Trotz interner Machtkämpfe und zuletzt schlechteren Umfragewerten freut sich die AfD weiter über Mitgliederzuwachs. "Wir verzeichnen nach wie vor einen Aufwärtstrend mit rund 100 Eintritten netto monatlich", sagte Parteisprecher Christian Lüth dem Handelsblatt (Online).

Nach Henkels Abgang
Nach Henkels Abgang
AfD sackt unter Fünf-Prozent-Marke

Henkel hat sein Amt als AfD-Vize niedergelegt - und seine Partei so vielleicht in eine noch tiefere Krise gestürzt. Erstmals seit Jahresbeginn sackt die AfD nun unter die Fünf-Prozent-Hürde.

Bundestagswahl 2017
Bundestagswahl 2017
Gabriel will offenbar gegen Kanzlerin Merkel antreten

Dem desaströsen Meinungstrend zum Trotz plant SPD-Chef Sigmar Gabriel einem Medienbericht zufolge 2017 gegen Kanzlerin Angela Merkel anzutreten. Von Peer Steinbrück gibt es Zuspruch.

Politik
Politik
Aderlass bei der AfD: Zweites Vorstandsmitglied scheidet aus

Bei der Alternative für Deutschland (AfD) jagt ein Gewitter das nächste. Nach Hans-Olaf Henkel trat auch Patricia Casale aus dem Bundesvorstand der rechtskonservativen Partei zurück.

Politik
Politik
Machtkampf bei AfD: Henkel tritt als Parteivize zurück

Der Richtungsstreit in der rechtskonservativen Alternative für Deutschland (AfD) eskaliert. Der stellvertretende Parteivorsitzende Hans-Olaf Henkel erklärte mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.

Politik
Politik
FDP-Urgestein Brüderle neuer Vereinschef für Steuerzahler

Als der Bund der Steuerzahler Rheinland-Pfalz just am 1. April die Wahl seines neuen Chefs Rainer Brüderle bekanntgab, mochten das Manche zunächst für einen Scherz halten.

Nachrichten-Ticker
Grünen-Chefin: Stärke in Ländern gibt Rückenwind im Bund

Die Grünen versprechen sich von ihrem neuen Rekord an Regierungsbeteiligungen in den Ländern auch Rückenwind mit Blick auf die Bundestagswahl 2017.

stern-RTL-Wahltrend
stern-RTL-Wahltrend
Union unangefochten - Denkzettel für Minus-Mann Seehofer

Stillstand im stern-RTL-Wahltrend. Die Dominanz der Union bleibt erdrückend, das linke Lager tritt auf der Stelle. Auch die Zahlen aus Bayern dürften Horst Seehofer nicht recht gefallen.

Nachrichten-Ticker
SPD-Fraktionsvize für Martin Schulz als Kanzlerkandidat

SPD-Fraktionsvize Axel Schäfer hat sich dafür ausgesprochen, EU-Parlamentspräsident Martin Schulz zum nächsten Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten zu küren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?