A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Alle vier Jahre wieder

Vor einer Bundestagswahl, dem wichtigsten politischen Ereignis des Landes, spielen sich immer wieder die gleichen Szenen ab. Parteien und Politiker starten große Kampagnen mit ebenso großen Versprechen, plakatieren die Straßen bunt und diskutieren sich die Köpfe heiß. Kurzum: Sie tun alles, um Bürger von sich zu überzeugen. Der Grund: In einer repräsentativen Demokratie wie in Deutschland haben rund 60 Millionen Wahlberechtigte alle vier Jahre die Möglichkeit, ihre Vertreter zu bestimmen, die dann in den Bundestag einziehen. Dafür haben sie zwei Stimmen. Mit der ersten entscheiden sie sich direkt für einen Politiker aus dem eigenen Wahlkreis, mit der zweiten für eine Partei.

Politik
Politik
Ex-Gesundheitsminister Bahr wechselt zur Allianz

Erneut wechselt ein ehemaliger Top-Politiker in die Wirtschaft: Ex-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) wird vom 1. November an Generalbevollmächtigter der Allianz Private Krankenversicherung, wie die Allianz am Montag in München mitteilte.

Nachrichten-Ticker
SPD und AfD gewinnen in der Wählergunst hinzu

Die SPD und die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) verzeichnen einer aktuellen Umfrage zufolge leichte Zugewinne in der Wählergunst.

Nachrichten-Ticker
SPD und AfD gewinnen in der Wählergunst hinzu

Die SPD und die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) verzeichnen einer aktuellen Umfrage zufolge leichte Zugewinne in der Wählergunst.

Nachrichten-Ticker
SPD und AfD gewinnen in der Wählergunst hinzu

Die SPD und die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) verzeichnen einer aktuellen Umfrage zufolge leichte Zugewinne in der Wählergunst.

Nachrichten-Ticker
SPD und AfD gewinnen der Wählergunst hinzu

Die SPD und die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) verzeichnen einer aktuellen Umfrage zufolge leichte Zugewinne in der Wählergunst.

Nachrichten-Ticker
"Deutschlandtrend": Leichte Gewinne für SPD und AfD

Die SPD und die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) verzeichnen einer aktuellen Umfrage zufolge leichte Zugewinne in der Wählergunst.

Thomas Oppermann im stern
Thomas Oppermann im stern
"Die SPD muss moderner werden"

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann will seine Partei stärker in die Mitte rücken. Das bedeutet mehr Wirtschaftsnähe und weniger Umverteilung.

stern-Umfrage
stern-Umfrage
Andrea Nahles kann nicht Kanzlerin

Hat Andrea Nahles das Zeug zur Kanzlerkandidatin? Mehr als drei Viertel der Wahlberechtigten trauen es ihr nicht zu. Der Forsa-Geschäftsführer Manfred Güllner erklärt im stern-Interview, warum.

Nachrichten-Ticker
Özdemir: Grüne müssen weg von höheren Steuern

Grünen-Chef Cem Özdemir will seine Partei durch einen Kurswechsel in der Steuerpolitik auch für Handwerk und Mittelstand attraktiv machen.

AfD im Umfragehoch
AfD im Umfragehoch
Lucke legt noch nach

Jüngst zog die eurokritische "Alternative für Deutschland" mit Spitzenergebnissen in drei Landtage ein. In Umfragen erhöht die AfD ihre Zustimmung und erreicht einen neuen Rekordwert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?