A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

Politik
Politik
Machtwechsel in Thüringen möglich - SPD siegt in Brandenburg

Nach mehr als zwei Jahrzehnten CDU-Dominanz könnte in Thüringen bundesweit erstmalig ein Linke-Politiker Ministerpräsident werden.

Politik
Politik
Machtwechsel in Thüringen möglich - SPD siegt in Brandenburg

Nach mehr als zwei Jahrzehnten CDU-Dominanz könnte in Thüringen bundesweit erstmalig ein Linke-Politiker Ministerpräsident werden.

Nachrichten-Ticker
In Thüringen Schwarz-Rot oder Rot-Rot-Grün möglich

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen, klares Ergebnis in Brandenburg: In Thüringen blieb die CDU von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bei der Wahl klar die stärkste Kraft, sie könnte aber von einem rot-rot-grünen Bündnis unter Führung der Linkspartei abgelöst werden.

Nachrichten-Ticker
In Thüringen Schwarz-Rot oder Rot-Rot-Grün möglich

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen, klares Ergebnis in Brandenburg: In Thüringen blieb die CDU von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bei der Wahl klar die stärkste Kraft, sie könnte aber von einem rot-rot-grünen Bündnis unter Führung der Linkspartei abgelöst werden.

Nachrichten-Ticker
In Thüringen Schwarz-Rot oder Rot-Rot-Grün möglich

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen, klares Ergebnis in Brandenburg: In Thüringen blieb die CDU von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bei der Wahl klar die stärkste Kraft, sie könnte aber von einem rot-rot-grünen Bündnis unter Führung der Linkspartei abgelöst werden.

Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen
Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen
AfD triumphiert - SPD Zünglein an der Waage in Thüringen

Rot-Rot-Grün in Thüringen möglich, SPD in Brandenburg siegreich: In beiden Ländern kommt der SPD trotz sehr unterschiedlicher Ergebnisse die Schlüsselrolle zu. Die AfD düpiert erneut die Etablierten.

Nachrichten-Ticker
In Thüringen Schwarz-Rot oder Rot-Rot-Grün möglich

Schwierige Regierungsbildung in Thüringen, klares Ergebnis in Brandenburg: In Thüringen blieb die CDU von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bei der Wahl klar die stärkste Kraft, sie könnte aber von einem rot-rot-grünen Bündnis unter Führung der Linkspartei abgelöst werden.

Video
Video
Ungewissheit nach der Wahl in Thüringen

Rein rechnerisch ist nach ersten Hochrechnungen sowohl eine Fortsetzung der großen Koalition als auch ein Bündnis aus Linken, SPD und Grünen möglich.

Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen
Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen
Gabriel faltet die Genossen klein

Die SPD ist darin geübt, miserable Wahlergebnisse schönzureden. Genau das hat Sigmar Gabriel diesmal nicht getan. Der Thüringer Landesverband muss sich warm anziehen.

Video
Video
Woidke hat die Wahl

Der SPD-Spitzenpolitiker kann in Brandenburg wieder mit der Linken oder mit der CDU eine Regierung bilden

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?