A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

Nachrichten-Ticker
FIFA schließt Entzug der WM 2018 für Russland aus

Der Sport will keinen Einfluss auf die Politik nehmen: Mit einem deutlichen Statement hat sich der Fußball-Weltverband FIFA auf die Seite von WM-Gastgeber Russland gestellt und eine Neuvergabe der Endrunde 2018 praktisch ausgeschlossen.

Politik
Politik
CSU erklärt Streit um Maut-Ausnahmen für erledigt

Ausgerechnet CSU-Landesminister Herrmann hatte eine Diskussion über das CSU-Wunschprojekt Pkw-Maut losgetreten. Nach einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Dobrindt beteuern beide völlige Einigkeit.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Sport
Sport
DFB bestraft Bremen mit Länderspiel-Bann

Länderspiel-Bann statt Weltmeister-Party: Der Deutsche Fußball-Bund entzieht Bremen den Auftritt von Joachim Löws WM-Helden gegen Gibraltar und will die Hansestadt bei allen Länderspielen vorerst meiden.

Politik
Politik
Analyse: Berlin tut sich schwer mit Israel-Kritik

Deutschland tut sich schwer mit Kritik an Israel - höchstverständlich angesichts der gemeinsamen Geschichte. Jetzt hofft man in Berlin auf eine baldige Waffenruhe für den Gazastreifen. Oder zeichnet sich doch eine etwas andere Tonart ab?

Politik
Politik
Bundesweit fehlen 120 000 Erzieher in den Kitas

Für eine hochwertige frühkindliche Bildung benötigen die Kitas in Deutschland einer Studie zufolge 120 000 zusätzliche Erzieherinnen und Erzieher.

Nachrichten-Ticker
Studie: Bundesweit fehlen 120.000 Kita-Erzieherinnen

In Deutschlands Kitas leidet laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung oft die Qualität, weil zehntausende Erzieherinnen fehlen.

Justizminister Maas
Justizminister Maas
"Wer sich mit Judentum anlegt, legt sich mit Rechtsstaat an"

Auf Kundgebungen gegen die israelische Offensive im Gazastreifen waren in vielen deutschen Städten judenfeindliche Parolen zu hören. Vor den Protesten in Berlin warnt Justizminister Maas vor Strafen.

Nachrichten-Ticker
Konferenz gegen Antisemitismus gefordert

Nach den judenfeindlichen Parolen bei pro-palästinensischen Demonstrationen fordert die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) die Einberufung einer Konferenz von Bund und Ländern gegen Antisemitismus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?