A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Putin wirft Ukraine schweres Verbrechen vor

Ein Krisengipfel zur Ukraine in Genf soll heute eine diplomatische Lösung ermöglichen. Derweil entgleitet Kiew immer mehr die Kontrolle über den Osten. Die Lage im stern.de-Nachrichtenticker.

Politik
Politik
Erler verlangt von Russland klare Ansagen in Genf

Der Russlandkoordinator der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), sieht in dem Spitzengespräch in Genf ein neues Kapitel in der russischen Krisendiplomatie mit der Ukraine.

Politik
Politik
Hendricks strebt Wohngeld-Erhöhung 2015 an

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine Erhöhung des Wohngeldes für Geringverdiener im kommenden Jahr angekündigt.

Nachrichten-Ticker
NATO verstärkt wegen Ukraine-Krise Streitkräfte im Osten

Als Reaktion auf die Zuspitzung in der Ostukraine lässt die NATO gegenüber Russland ihre Muskeln spielen: An den Ostgrenzen der Allianz würden die Verteidigungsmaßnahmen zu Land, zu See und in der Luft verstärkt, kündigte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen an.

Nachrichten-Ticker
NATO verstärkt wegen Ukraine-Krise Streitkräfte im Osten

Als Reaktion auf die Zuspitzung in der Ostukraine lässt die NATO gegenüber Russland ihre Muskeln spielen: An den Ostgrenzen der Allianz würden die Verteidigungsmaßnahmen zu Land, zu See und in der Luft verstärkt, kündigte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen an.

Jörges - der Video-Zwischenruf
Jörges - der Video-Zwischenruf
Freiheit statt Fußpilz

Am 25. Mai ist Europawahl. Und die beschert uns derzeit jede Menge Floskeln auf den Wahlplakaten. Dabei bleiben die echten Probleme, wie der Ukrainekonflikt, unangetastet, sagt Hans-Ulrich Jörges.

Nachrichten-Ticker
Haftstrafe für Ex-Minister Deubel in Nürburgring-Affäre

Wegen seiner Rolle bei der gescheiterten Privatfinanzierung des Freizeitparks am Nürburgring ist der ehemalige Finanzminister von Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel (SPD), zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Nürburgring-Prozess
Nürburgring-Prozess
Ex-Minister Deubel zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

Der frühere rheinland-pfälzische Finanzminister Deubel muss ins Gefängnis. Für dreieinhalb Jahre. Zu dieser Haftstrafe hat ihn das Landgericht Koblenz im Nürburgring-Prozess wegen Untreue verurteilt.

Politik
Politik
EU-Parlament fordert bis 2019 radikal weniger Plastiktüten

Das EU-Parlament will in den kommenden Jahren die Plastik- und Kunststoffabfälle in der EU drastisch verringern. Bis 2019 sollen die Bürger in der Europäischen Gemeinschaft beispielsweise 80 Prozent weniger der ganz leichten Plastiktüten verwenden.

Politik
Politik
Energiewende: Umsatzsteuer bringt Bund satte Einnahmen

Die steigenden Strompreise im Zuge der Energiewende spülen dem Bund nach einem Zeitungsbericht erhebliche Mehreinnahmen in die Kasse: Die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage erbrachte im vergangenen Jahr 1,35 Milliarden Euro, schreibt die "Passauer Neue Presse".

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?