A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

Politik
Politik
Opposition verspottet Frauenquote als "Quötchen"

Die Koalition erntet mit ihrem Kompromiss zur Frauenquote in Aufsichtsräten Kritik von allen Seiten. Wirtschaftsverbände lehnten das Vorhaben als schädlich ab, der Opposition gehen die Pläne hingegen nicht weit genug.

Nachrichten-Ticker
Nato besorgt über russische Aufrüstung auf Krim

Die Nato beobachtet die Konzentration russischer Streitkräfte auf der von Moskau annektieren Halbinsel Krim mit Sorge.

Politik
Politik
Gabriel fordert deutsche Beteiligung an EU-Investitionsplan

Deutschland sollte sich nach den Worten des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel am europäischen Investitionspaket von 315 Milliarden Euro beteiligen.

Nachrichten-Ticker
Koalition öffnet Frauen die Tür zum Aufsichtsrat

Die Bundesregierung geht gegen Männerbastionen in den Chefetagen deutscher Unternehmen vor.

Politik
Politik
Kohlestrom-Branche lässt Gabriel auflaufen

Die Energiebranche stellt sich gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Deckelung von klimaschädlichen CO2-Emissionen in deutschen Kohlekraftwerken.

Politik
Politik
Afrikanischer Arzt erhält Sacharow-Preis des EU-Parlaments

Seit Jahren behandelt der afrikanische Frauenarzt Denis Mukwege Opfer von Gruppenvergewaltigungen im Kongo. Das Europaparlament hat nun sein Engagement mit dem Sacharow-Preis für Menschenrechte gewürdigt. P

Politik
Politik
Linke und Grüne werfen Merkel politischen Stillstand vor

Die Opposition hat der schwarz-roten Koalition nach fast einem Jahr Regierungszeit Ideenlosigkeit und eine verfehlte Außen- und Wirtschaftspolitik vorgeworfen. In der Generaldebatte des Bundestags zum Etat 2015 attackierte die Linke vor allem den Kurs im Ukraine-Konflikt scharf.

Generaldebatte im Bundestag
Generaldebatte im Bundestag
Die neue Göttin und der nächste Kalte Krieg

Kritik an der Regierung gehört zur Generaldebatte. Am Mittwoch erhobt sich Linken-Franktionvize Sahra Wagenknecht zur Beschwerdeführerin. Sie wetterte vor allem gegen Merkels Kurs im Ukraine-Konflikt.

Taschentuch-Aktion im Bundestag
Taschentuch-Aktion im Bundestag
Grüne verhöhnen Kauder mit "Heulsusen-Protest"

"Heul doch", rufen die Grünen im Bundestag und winken mit Taschentücher. Mit ihrem "Heulsusen-Protest" verhöhnen sie Volker Kauder (CDU) wegen seiner Macho-Sprüche zur Frauenquote.

Nachrichten-Ticker
Streit um die "neue Göttin schwarze Null" im Bundestag

"Okkultismus" oder "historischer Wendepunkt"? Das Erreichen eines ausgeglichenen Haushalts 2015 ist in der Generaldebatte des Bundestags von Regierung und Opposition völlig unterschiedlich bewertet worden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?