A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands, Gründungsdatum: 23. Mai 1863. Ihr Kernanliegen ist die soziale Gerechtigkeit, ihre Kernwählerschaft sind Arbeiter. Derzeit macht die Partei eine menschliche Erfahrung: Sie schwächelt. 1977 hatten die Sozialdemokraten noch eine Million Mitglieder. Heute sind es weniger als die Hälfte. Ihr bestes Wahlergebnis erreichte die SPD unter Willy Brandt, der Ikone der Partei. Ihr bisher schlechtestes mit dem Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier. Zweimal stellte sie den Bundespräsidenten, dreimal den Kanzler. Einer von ihnen, Helmut Schmidt, ist nach seiner Amtszeit eine Art Ratgeber der Nation geworden.

Politik
Politik
US-Außenminister Kerry fordert "globale Kampagne" gegen IS-Terror

US-Außenminister John Kerry hat vor dem UN-Sicherheitsrat in New York eine "globale Kampagne" im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) gefordert. "

Politik
Politik
CDU und SPD wollen in Sachsen Koalition bilden

Die Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot. Nach Sondierungen mit SPD und Grünen entscheidet sich die Union für Koalitionsverhandlungen mit den Sozialdemokraten. Ein schwarz-grünes Projekt ist damit im Freistaat vorerst vom Tisch.

Politik
Politik
Mehr Freiheiten nach "Nein" zur Unabhängigkeit

Die Schotten haben "No" zur Unabhängigkeit von Großbritannien gesagt, bekommen aber trotzdem deutlich mehr Selbstbestimmungsrechte. Dies hat Premierminister David nach dem historischen Referendum versprochen.

Nachrichten-Ticker
Zeichen in Sachsen stehen auf Schwarz-Rot

Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl stehen die Zeichen in Sachsen auf Schwarz-Rot: Ministerpräsident und CDU-Landeschef Stanislaw Tillich sprach sich für Koalitionsverhandlungen mit der SPD aus.

Wirtschaft
Wirtschaft
Altes Flughafen-Terminal in Schönefeld könnte in Betrieb bleiben

Wenn er eines Tages startet, ist der neue Hauptstadtflughafen vermutlich schon zu klein. Mehdorn braucht deshalb ein zweites Standbein. Derweil verabschiedet sich sein Aufsichtsratschef.

Panorama
Panorama
93 000 Temposünder beim Blitz-Marathon erwischt

Beim zweiten bundesweiten Blitz-Marathon hat die Polizei mehr Temposünder erwischt als vor einem Jahr. Von rund drei Millionen kontrollierten Autofahrern seien 93 000 zu schnell gewesen, teilte das federführende nordrhein-westfälische Innenministerium mit.

Nachrichten-Ticker
Sachsen: Tillich will Koalitionsgespräche mit der SPD

Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl stehen die Zeichen in Sachsen auf Schwarz-Rot: Ministerpräsident und CDU-Landeschef Stanislaw Tillich sprach sich für Koalitionsverhandlungen mit der SPD aus.

Politik
Politik
Internationale Reaktionen auf das "Nein" zur Unabhängigkeit

Das "Nein" der Schotten zur Unabhängigkeit hat in der Europäischen Union für Erleichterung gesorgt. Vor dem Referendum hatten manche vor einem Schaden auch für die EU gewarnt, sollte Schottland sich abspalten.

Nachrichten-Ticker
Muslime setzen in 2000 Moscheen Zeichen gegen Gewalt

Mit einem bundesweiten Aktionstag haben die deutschen Islamverbände in 2000 Moscheen ein Zeichen gegen Hass und Gewalt gesetzt.

Nachrichten-Ticker
Kretschmann verärgert Grüne mit Asyl-Zustimmung

Die Entscheidung des Bundesrats über das neue Asylrecht ist für die Grünen in Bund und Ländern zu einer Zerreißprobe geworden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?