A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Elke Hoff

Nachrichten-Ticker
De Maizière vor 13. Mai über Drohnen-Problem informiert

Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat doch schon früher als bisher bekannt schriftliche Unterlagen zu gravierenden Problemen beim Drohnen-Projekt Euro Hawk erhalten.

Nachrichten-Ticker
Euro Hawk: De Maizière sagt vor Bundestags-Ausschuss aus

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) ist erneut vor dem Verteidigungsausschuss des Bundestages erschienen, um den Abgeordneten zu seiner Rolle im Drohnen-Debakel Rede und Antwort zu stehen.

Euro-Hawk-Affäre
Euro-Hawk-Affäre
De Maizière will Mentalität im Ministerium verändern

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat erstmals öffentlich erhebliche Fehler beim Drohnen-Projekt Euro Hawk eingeräumt. Im Amt bleiben will er trotzdem - auch um Pannen in Zukunft zu vermeiden.

Peer Steinbrücks Grundsatzrede
Peer Steinbrücks Grundsatzrede
Deutschland braucht keine Drohnen

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hält Drohnen für entbehrlich. Für den Fall eines Wahlsiegs verspricht er eine neue Rüstungspolitik - und strengere Gesetze für den Waffenexport.

Nachrichten-Ticker
FDP verlangt Alternativen zu Drohnenprojekt Euro Hawk

Die FDP-Bundestagsfraktion erwartet von Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) Alternativen zum gestoppten Drohnenprojekt Euro Hawk.

Nachrichten-Ticker
De Maizière wegen Euro Hawk erneut unter Druck

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) ist wenige Tage vor seiner offiziellen Erklärung zum gestoppten Euro-Hawk-Projekt erneut unter Druck geraten.

Nachrichten-Ticker
Euro-Hawk-Probleme sollten angeblich vertuscht werden

In der Affäre um das gestoppte Euro-Hawk-Projekt wollten Bundeswehrbehörden angeblich möglicherweise wichtige Vorgänge vertuschen.

De Maizières Euro Hawk-Desaster
De Maizières Euro Hawk-Desaster
Behörden wollten offenbar Probleme vertuschen

Es wird eng für Thomas de Mazière: Laut "Spiegel" wusste der Minister schon Anfang 2012, dass es Probleme beim Millionengrab Euro-Hawk gibt. Er tat: nichts. Nun sollen Daten gelöscht worden sein.

Nachrichten-Ticker
Euro Hawk: Opposition wirft de Maizière Rechtsbruch vor

Die Opposition bezichtigt das Verteidigungsministerium des Rechtsbruchs in der Drohnen-Affäre.

Nachrichten-Ticker
Trittin wirft de Maizière Rechtsbruch bei Euro Hawk vor

In der Debatte um das Euro-Hawk-Debakel sind mögliche Rechtsverstöße des Bundesverteidigungsministeriums ins Zentrum gerückt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?