A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tourismus

Wirtschaft
Wirtschaft
BGH stärkt Kundenrechte bei Reiseveranstalter-Pleite

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Reisenden bei einer Insolvenz ihres ausländischen Reiseveranstalters gestärkt.

Kurz gelacht
Kurz gelacht
Bringt ein Banker seinen Maserati zum Pfandleihhaus ...

Manch einer verscherbelt beim Pfandleihhaus seine Goldkettchen. Einigen Bankern reicht das nicht. Sie lösen ihre teuren Autos ein - aber nur für ein besseres Weihnachtsgeld.

Die Welt verstehen
Die Welt verstehen
Wie viele Menschen sind offline?

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat keinen Internetzugang. Und der überwiegende Teil, genauer: 3,2 Milliarden, verteilt sich gerade einmal auf 20 Länder - welche das sind, sehen Sie hier.

Online-Händler steigt in Reisemarkt ein
Online-Händler steigt in Reisemarkt ein
Bei Amazon gibt's bald Hotelzimmer

Amazon steigt offenbar ins Tourismusgeschäft ein. Ab Januar sollen Kunden Hotelzimmer beim weltgrößten Online-Händler buchen können. Das Angebot Amazon Travel wird es zunächst nur in den USA geben.

Wandern in der Schweiz
Wandern in der Schweiz
Die schönsten Wege von Hütte zu Hütte

Vom Appenzeller Land über den Schweizer Nationalpark bis zum Matterhorn im Wallis Zermatt. Wir geben Vorschläge für mehrtägige Touren, von leicht für Familien bis anspruchsvoll für geübte Alpinisten.

Panorama
Panorama
Schlechte Beurteilung auf Tripadvisor: Hotel verlangt Gebühr

Ein Hotel im britischen Blackpool hat einem Ehepaar eine Extra-Gebühr berechnet, weil die Gäste eine besonders schlechte Kritik auf dem Buchungsportal Tripadvisor hinterlassen hatten.

Sport
Sport
Geld contra Ebola-Angst: Afrika-Cup am Scheideweg

Die Ebola-Angst setzt Afrikas Fußball unter Zeitdruck. Nach dem Marokko-Aus muss schleunigst ein neuer Gastgeber für den Afrika Cup gefunden werden.

Nachrichten-Ticker
Nacktbaden in Rio bald erlaubt

Nudisten haben lange dafür gekämpft, nun können sie einen Erfolg feiern: Der Bürgermeister von Rio de Janeiro hat grünes Licht für den beliebten Playa do Abrico als ersten offiziellen FKK-Strand der brasilianischen Metropole gegeben.

Nachrichten-Ticker
Nacktbaden in Rio bald erlaubt

Nudisten haben lange dafür gekämpft und nun endlich Erfolg gehabt: Der Bürgermeister von Rio de Janeiro hat grünes Licht für den beliebten Playa do Abrico als ersten offiziellen FKK-Strand der brasilianischen Metropole gegeben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bahn auch nach Streik noch aus dem Takt

Fahrgäste der Bahn müssen sich auch nach dem Streik der Lokführer auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. An diesem Sonntag sollen im Fernverkehr zumindest auf den Hauptstrecken 60 Prozent der üblichen Züge rollen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?