A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Tourismus

Kultur
Kultur
Trotz Schieflage: "Traumschiff" geht wieder auf Reisen

Das "Traumschiff" wird für das ZDF im Februar und März des nächsten Jahres wieder in See stechen. Das sagte ein Sprecher des Mainzer Senders auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Die Welt verstehen
Die Welt verstehen
Welche Länder erkennen Palästina an?

Schweden geht voran: Als erster westlicher EU-Staat erkennt das Land Palästina an. Damit bröckelt die Ablehnerfront weiter, wie unsere Übersicht zeigt.

Lifestyle
Lifestyle
Auf Promi-Safari durch Los Angeles

"Na, welchen Promi wollt Ihr sehen?", schreit ein Reiseführer mit schwarzem T-Shirt und glitzernder Uhr am Handgelenk ins Mikrofon. "Justin Bieber", ruft einer der 25 Tour-Teilnehmer zurück. "Chris Brown", ein anderer.

Politik
Politik
Maut nimmt wichtige Hürde: Unions-Einigung zu Grenzregionen

Die umstrittene Pkw-Maut hat eine wichtige politische Hürde genommen.

Politik
Politik
Maut wohl nur für Bundesfernstraßen

Ist eine Pkw-Maut mit dem EU-Recht vereinbar? Der noch amtierende Kommissar Kallas sendet wohlwollende Signale an Minister Dobrindt. Nach jüngsten Plänen dürfte die Maut doch nicht auf allen Straßen kommen.

Panorama
Panorama
Drei Surfer sterben in Südengland

Zwei Männer und eine Frau sind bei einem Surf-Unfall vor der Küste im südenglischen Cornwall ums Leben gekommen. Vier Teenager im Alter von 15 bis 18 Jahren, die mit den Erwachsenen im Wasser waren, konnten sich selbst an den Strand retten, wie die Polizei mitteilte.

Cornwall
Cornwall
Drei Surfer sterben in stürmischer Nordsee

Das Meer war aufgewühlt, die Wellen fast zwei Meter hoch. Vor der Küste von Cornwall riss die See drei Surfer in den Tod. Vier Teenager retteten sich an den Strand.

+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
+++ Newsticker zur Ebola-Epidemie +++
Krankenschwester kritisiert verschärfte Quarantäne-Regeln

Eine US-Krankenschwester bekam bei ihrer Einreise die verschärften Quarantäne-Regeln der USA zu spüren. Sie fühlte sich wie "eine Kriminelle" - und fordert mehr Menschlichkeit.

Nachrichten-Ticker
Madrid will Erdölbohrungen vor Kanaren durchsetzen

Die spanische Regierung will Erdöl- und Erdgasbohrungen vor den Kanarischen Inseln gegen den Widerstand von Umweltschützern und der Regionalregierung durchsetzen.

Nachrichten-Ticker
Madrid will Erdölbohrungen vor Kanaren durchsetzen

Die spanische Regierung will Erdöl- und Erdgasbohrungen vor den Kanarischen Inseln gegen den Widerstand von Umweltschützern und der Regionalregierung durchsetzen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?