A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Deng Xiaoping

Anti-China-Proteste in Hongkong
Anti-China-Proteste in Hongkong
Mehr Kirchentag als Revolution

Die Protestbewegung in Hongkong wehrt sich gegen den Einfluss Chinas. Doch die Erfolgsaussichten sind gering. Anführer Joshua Wong gilt als "Extremist". Eine politische Lösung scheint nicht möglich.

Nachrichten-Ticker
Obama und Putin allein zu Haus - bei Madame Tussauds

In Peking haben die Pforten zum jüngsten Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds geöffnet - aber die chinesischen Politiker glänzten dabei nur durch Abwesenheit.

Nachrichten-Ticker
Chinas Machtelite hortet offenbar riesiges Vermögen

Chinas Machtelite betreibt nach Recherchen eines Mediennetzwerkes offenbar seit Jahren tausende Scheinfirmen in Steueroasen, um ihr Vermögen zu verschleiern.

Offshore-Leaks
Offshore-Leaks
Chinas Elite hortet offenbar Millionen in Steueroasen

Vertrauliche Unterlagen enthüllen: Über Briefkastenfirmen in der Karibik verstecken offenbar einflussreiche Familien aus China ihr Vermögen. Verwandte hoher Politiker mischen mit.

Urteil in China
Urteil in China
Bo Xilai muss lebenslang hinter Gitter

Das Urteil fiel härter aus als erwartet: Der einstige chinesische Spitzenpolitiker Bo Xilai ist wegen Korruption und Amtsmissbrauch zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Neuer Präsident Chinas
Neuer Präsident Chinas
Xi Jinping und der "chinesische Traum"

Mit Xi Jinping führt ein "Sohn der Kommunistischen Partei" das Milliardenvolk. Sein Ziel: Der Aufstieg Chinas. Nur ob der 59-Jährige auch die Kraft für nötige Reformen hat, ist ungewiss.

Machtwechsel im Reich der Mitte
Machtwechsel im Reich der Mitte
Neues chinesisches Zentralkommitee steht fest

China tauscht zum ersten Mal seit zehn Jahren seine Führung aus: Der Parteikongress hat ein neues Zentralkomitee gewählt, Hu Jintao trat als Parteichef zurück. Der Weg für Xi Jinping ist frei.

Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne
Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne
Die chinesische Konterrevolution

Die Wirtschaft der Volksrepublik wuchs unaufhaltsam. Doch inzwischen ist klar: Die "China AG" muss neu aufgestellt werden. Dieser Herausforderung muss sich die neue Führung der Kommunisten stellen.

Porträt: Xi Jinping
Porträt: Xi Jinping
Der Neue an der chinesischen Staatsspitze

Für Xi Jinping ist der 18. Parteitag der KP Chinas die letzte wichtige Etappe auf dem Weg an die Staatsspitze.

Gipfeltreffen China und USA
Gipfeltreffen China und USA
Ringen der Giganten

US-Präsident trifft China-Lenker. Bröckelnde Weltmacht trifft neue Weltmacht. Obama trifft Hu. Wichtiger geht's nicht auf dieser Erde. Ihr Verhältnis ist zerrüttet, doch sie brauchen einander.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Deng Xiaoping auf Wikipedia

Deng Xiaoping führte die Volksrepublik China faktisch von 1979 bis 1997. Während seiner Studien- und Arbeitsaufenthalte in Frankreich und in der Sowjetunion trat er der Kommunistischen Partei bei. Während der Schlussphase des chinesischen Bürgerkrieges stieg er durch seine Verdienste in der Partei schnell auf und wurde in der Folge zu einer der wichtigsten Machtstützen Mao Zedongs. Trotz zweier Strafdegradierungen durch Mao gelang es Deng, nach Maos Tod die Führung der Kommunistischen Partei ...

mehr auf wikipedia.org