A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Belgien

Nachrichten-Ticker
Mensch hat Wirbeltier-Zahl binnen 40 Jahren halbiert

Der Mensch hat in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf unserem Planeten um die Hälfte reduziert: Durch Jagen, Fischen oder den Verlust von Lebensraum sei die Zahl von Land-, Meeres- und Süßwassertieren in 40 Jahren um 52 Prozent zurückgegangen, hieß es in einem Bericht der Umweltorganisation WWF.

Nachrichten-Ticker
Mensch hat Wirbeltier-Zahl binnen 40 Jahren halbiert

Der Mensch hat in nur vier Jahrzehnten die Zahl der Wirbeltiere auf unserem Planeten um die Hälfte reduziert: Durch Jagen, Fischen oder einfach den Verlust von Lebensraum sei die Zahl von Land- und Meerestieren in 40 Jahren um 39 Prozent zurückgegangen, heißt es in einem Bericht der Umweltgruppe WWF.

Panorama
Panorama
Hilfsgüterflug in Ebola-Gebiete startet

Ein Flugzeug mit 45 Tonnen Hilfsgütern für die Ebola-Krisengebiete in Westafrika ist am Montagabend vom Münchner Flughafen gestartet.

Gerichtsverhandlung Belgien
Gerichtsverhandlung Belgien
Sexualstraftäter bekommt Sterbehilfe

Tod statt Haft: Das wollte ein Sexualstraftäter nach 30 Jahren hinter Gittern, weil seine sexuellen Wahnvorstellungen ihn quälen. Sein Antrag wurde nun bewilligt. Opferangehörige sind empört.

Panorama
Panorama
Belgischer Sexualstraftäter darf sterben

Ein 30 Jahre lang eingesperrter Sexualstraftäter darf in Belgien wie von ihm selbst beantragt sterben. Ein Berufungsgericht billigte seinen Antrag auf aktive Sterbehilfe endgültig.

Panorama
Panorama
Prozess gegen "Pornomörder" Magnotta beginnt in Montreal

Nach mehrfacher Verschiebung soll heute in Montreal der Prozess gegen den als "Pornomörder" bekanntgewordenen Luka Magnotta (32) beginnen.

Sport
Sport
DVV-Coach Guidetti als WM-Schadensregulierer gefordert

Auf der fast 700 Kilometer langen Autofahrt von Rom nach Triest hatte Bundestrainer Giovanni Guidetti Zeit zum Nachdenken.

Nachrichten-Ticker
Al-Nusra-Miliz droht USA und Verbündeten mit Vergeltung

Nach der Ausweitung der Luftangriffe auf die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) hat die Al-Nusra-Front den USA und ihren Verbündeten mit Vergeltung gedroht.

Politik
Hintergrund: Viele Verbündete gegen einen Feind

Mehr als 40 Länder beteiligen sich nach Angaben des US-Präsidenten Barack Obama am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Doch bei weitem nicht jeder greift militärisch ein. Und am Luftkrieg in Syrien beteiligen sich nur einige arabische Verbündete. Ein Überblick:

Nachrichten-Ticker
Briten starten Luftangriffe gegen Dschihadisten im Irak

Am internationalen Kampfeinsatz gegen die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) beteiligt sich seit Samstag auch die britische Luftwaffe.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Belgien auf Wikipedia

Das Königreich Belgien ist ein Staat in Westeuropa. Es liegt an der Nordsee und grenzt an die Niederlande, an Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Belgien hat etwa 10,5 Millionen Einwohner und ist 30.528 km² groß. Seit der Unabhängigkeit 1830 und Verfassungsgebung 1831 ist Belgien eine parlamentarische Monarchie. Die flämische Bevölkerung im Norden, der französische Süden mit einer Mehrheit in der Hauptstadt Brüssel und eine kleine deutschsprachige Bevölkerung im Osten bilden einen anhalten...

mehr auf wikipedia.org