A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Motorsport

Sport
Sport
Rennen in Valencia: Korruptionsvorwürfe

Die Formel-1-Rennen in Valencia waren nach Erkenntnissen der spanischen Staatsanwaltschaft von massiven finanziellen Unregelmäßigkeiten begleitet.

Sport
Sport
Ecclestone bleibt F1-Chef - Montezemolo im Aufsichtsrat

Bernie Ecclestone bleibt Formel-1-Geschäftsführer. Der Rechte-Inhaber CVC bestätigte den 84 Jahre alten Briten als Geschäftsführer der Formula One Group, teilte die luxemburgische Investment-Gesellschaft mit.

Sport
Sport
Tabula Rasa in Rot: Italienische Revolution für Vettel

Einen derartigen Umbruch hat Ferrari selbst für Michael Schumacher nicht gewagt. Für die Zeitenwende mit Neuzugang Sebastian Vettel lässt die Krisen-Scuderia nichts unversucht.

Markenbotschafterin
Markenbotschafterin
Rihanna wird Designerin bei Puma

Auf Rihanna warten neue Aufgaben: Puma hat die Sängerin als Markenbotschafterin und Chefdesignerin der Frauenfitness-Kollektion engagiert. Der Sportausrüster macht für sie extra eine Ausnahme.

Sport
Sport
Ferrari-Umbau: Chef-Designer und -Ingenieur weg

Der personelle Umbau beim Formel-1-Traditionsteam Ferrari geht weiter. Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel gab die Trennung von Chef-Designer Nikolas Tombazis und Chef-Ingenieur Pat Fry bekannt.

Sport
Sport
Medien: Einige Red-Bull-Trophäen in See gefunden

Einige der gestohlenen Trophäen des Formel-1-Rennstalls Red Bull sind britischen Medienberichten zufolge aufgetaucht. Laut BBC bestätigte die Thames Valley Polizei, dass rund 20 Pokale in einem See bei Sandhurst entdeckt wurden. Viele der Trophäen seien beschädigt.

Sport
Sport
F1-Rennen in Katar: Veto von Bahrain und Abu Dhabi

Katar muss wegen des Widerstands seiner arabischen Nachbarn vorerst auf ein Formel-1-Rennen verzichten.

Sport
Sport
Ecclestone: "Noch nicht so weit" für Ruhestand

Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone denkt auch im Alter von 84 Jahren nicht an den Ruhestand. "Wenn ich das Gefühl habe, dass ich es nicht mehr bringe, dann höre ich auf. Aber so weit bin ich noch nicht", zitierten englische Medien Ecclestone.

Sport
Sport
Alonso zurück zu McLaren - Button Teamkollege

Im schicken anthrazitfarbenen Anzug und mit modischem Vollbart scherzte Fernando Alonso sogar mit Team-Patriarch Ron Dennis. Sieben Jahre nach der schmutzigen Trennung ist die Rückkehr des Spaniers zum Formel-1-Traditionsteam McLaren perfekt.

Sport
Sport
Das Fahrerfeld der Formel-1-Saison 2015

Das Fahrerfeld für die kommende Formel-1-Saison ist praktisch komplett.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?